[Überarbeitung, Korrektur]
Strg+scrollen für Bildvergrößerung und F11 Ganzbild/PC



Persönliche kurze neue Anmerkung:

Es ist ad hoc ruhiger geworden hier bei uns jetzt wieder scheints zumindest so, gestern in Ruhe einmal schlafen können ganze Nacht durch bis in den Morgen, war wie tot hier...qualmte nur noch rauchig heute manchmal aus dem vorderen Kellerbereich/Schachtzugang zwischen TG und Starkstrom- und Wasserzuleitungsanlagen/Infra Fürth,
bei uns hier in der Wohnanlage vorne an der Straße gelegen
(am Kinderspielplatz vorne)!
Wir rufen aber ab jetzt konsequent keine Polizei (110) und keine Feuerwehr (112) mehr an, weil der Wachdienst jeweils immer am Telefon vor wenigen Tagen wieder einmal kundtat,
für solche Sachen brauchen sie hier bei der Einsatzpolizei erst eine Verfügung, also ein Anzeigenverfahren, so wurde mehrfach schon erklärt bei Meldung akuter Gefahr...
Egal, ob akute Gefahr im Raume stünde (Starkstrom läuft aus, atomare Gefahren..., egal was), selbst als bei uns hier alls vor wenigen Tagen nachts alles unter Strom stand, so dass selbst die Bäume regelrecht zitterten (ohne ein Windchen, beobachteten wir nachts hier)!!
Zu mehr als so, ist der Mensch in der Gemeinschaft nicht verpflichtet, wenn er auf taube Ohren oder derartiges Unwissen stößt, mit Verlaub.
Die Bäume zittern immer wieder, wenn hier über die unterirdische Saugvorrichtung etwas läuft - und die Radioaktivität ist immer höher ansteigend, siehe neues Foto verlinkt unten, heute 02.10.20 - detektionierte Impulse (ratter ratter wird hier auf den Körper radioaktive Teilchen in der Luft geknallt Impuls für Impuls...)
Wir versuchen einfach hier zu überleben so!!
Der Himmel sieht aus wie ein dreckiger Schwamm, als würde das Universum schon nach unten ziehen, angezogen vom angezapften, geöffneten Erdmagnetismus, oder zuviel Starkstrom-Magnetismus, zuviel Spinnerei einfach unterwegs, haltlos, ungehindert!!!
ERDE ADIEU!*
Traurig solche Themen, ein Trauerspiel machen solche zerstörerischen Menschen aus dem Leben...
Dekret fürs Leben in guter Zukunft aller Geschöpfe angedacht so, bitte unten lesen und danke für jede hilfreiche positive unterstützende Energie!
Gute Energie von jedem Menschen braucht das Leben heute!
Schönen Feiertag wünsche ich Deutschland morgen 03.10.2020!! Beten wir für unsere Erde! A Bientot. LG.TPHM*


Der Himmel sieht noch trauriger aus, als diese Zahlen




02.10.2020
Mit Panik hat noch niemals einer obsiegt, nur in Gemeinschaft und in seiner Natur behaftet bleibt der Mensch stark!*



Mit Panik hat noch niemals einer obsiegt, nur in Gemeinschaft und in seiner Natur behaftet bleibt der Mensch stark!*


..wer den Sandkuchen im Sandkasten zerschlägt, muss ihn wieder neu backen!

DEKRET 29.09.2020 an die United Nations zugehörige Mitglieder




DEKRET, 29.09.2020 Entsprechende Bearbeitung, Übersetzungen, Prüfung, wird hiermit hoheitlich beauftragt.
Ein offener Bericht diverser aktueller Geschehnisse in Form als Dekret hoheitlich zum Schutz allen Lebens publiziert und in den Zusammenhang gestellt lebensgefährdender monatelanger erlebter und beobachteter Vorkommnisse in Auswirkungen und negativen Tun einiger Weniger "totaler Spinner" heute mit unerlaubter Hightech vernetzt über die Welt fast unbemerkt agierend bis zum Ende allen Lebens (Plan und Ziel!): Betrifft als Beispiel genannt insbesondere Vorkommnisse beobachtet, erlebt und hundertfach unterdes fotografiert, sowie gefilmt seit einigen Monaten, beginnend letztjährig, bemerkt etwa ab Frühjahr 2019, exzessiv ausgeartet seit Corona-Zeit, völlig ausartend seit den Monaten März/April 2020/exzessive Fliegerei und TG-Tunnel-Fabrikarbeiten mittig gelegen unserer kreisförmigen Wohnanlage, hier geht es nicht um Regenwolken oder Gewitterwolkenformationen, nein, es geht um Atomwolkenpilzdecken, die hier in unterirdischer und oberirdischer Aktiviäten mit atomarer Hightechnik ausgelebt werden ohne jede Kontrolle zuständiger Behörden und Instututionen: betrifft Wohnanlage Rudolf-Schiestl-Straße 1-40 (u. a.) - hier zentrale sichtbare und hörbare Ausbauten als Fabrikanlage ähnlich eines Kernkrafwerks in radioaktiver ausgelöster Auswirkung, hier in der zuvor fast unbenutzten Tiefgarage und weiterführend zu unterirdischen Ausbauten und Basteleien, hörbar wie eine Raketenteststrecke, sowie vermutlich aktiv in weiteren Standorten diesbezüglich in weiter Region Nürnberg-Fürth-Erlangen-Hessdorf-Herzogenaurach (hunderte Fotos über Monate angefertigt diesbezüglich). Hier: Meldung einer Gefährdung, in Planung und Durchführung zur Zerstörung der Erde durch Atom-Plasma-Hightech in unerlaubtem Einsatz nicht zugelassener Antriebstechniken von Hybridfahrzeugen/sogenannte 'UFOS', hier im dauerhaften Einsatz von Privatfliegern/Freizeitpiloten (Tüftlern und Hackern, Möchtegern-Unternehmer, Diebe und Räuber) - der Mond wurde nachweislich in der Umlaufbahn magnetisch umgelenkt und dann abgebaut und dadurch zerstört zwischen dem 01.-05.08.2020 (unten einige private verlinkte Fotos). Zudem wird Sonnenmaterial über die zugehörigen Sphären über installierte Magnetbahnen abgebaut, abgesaugt, so auch eventuell zusätzlich Plasma-Satelliten-Kamera-Schilder installiert (involviert hier das sogenannte Star Link Projekt) und in Eigenbau Hybridfahrzeuge/Drohnenfluggeräte jeder Form und Art, auch Raketen und Tornados im E-Magnet-Atom-Plasma-Antrieb fotografiert!! Hier ein DLR-Modell (Januar 2020) der sogenannte X-Ray Star One! Magnet-Bagger-Heiz-Saug-Drohnen am Basteln an unserer Sonne in Plasmaabschirmung (clouds, plasmapaste, really like a horrorfuture video of zombies, like the plasma-industry of killing still living cowmothers with babys in belly for suck the blood of this pained animals, or on the horses marker in polen s.o. some men pained horses on the market with oxidpaste on the animal body and melt them inside with oxidpaste too, still living horses/animals, thats the way of cruelty human kind today by factory farming/with all kinds of so heavy pained animals, horses, cows, dogs, cats, bears, s.o. - the same bad circumstances are sometimes in zoos, if there is not enough place, or only farming in little cages, like a flamingo, never can dance or fly in his born way of life, s.o. - here is lost all humanity for the creation of god and here today so human being lost the view of the beauty of all life on our earth on this cruelty way destructed by men!!)





Umlaufbahnen werden magnetisch umgelenkt, gesamtes Magnetnetzwerk der Erde und somit der Galaxie wird verändert! Unerlaubte 'unbemerkte' massive Eingriffe seit 15 Jahren, exzessives Vorgehen in der Umgestaltung des Orbits und somit restriktive in Zusammenhang gestellte Zerstörung der Atmosphäre für organisches biologisches Leben, hierdurch avisierte Zerstörung aller zugehöriger Regularien und Gleichgewicht aller zugehörigen lebensbedingenden in sich abhängigen Komponenten natürlicher Abläufe der Erde/Sonnengalaxie, seit mindestens 5 Jahren!!! Meldung atomarer Nutzung in Form unerlaubter Flugobjekte, über den Erdmagnetismus vernetzt, in die/den Sphären/Orbit mit Drohnenflugobjekten/Tornados/Raketen in Eigenbau/3-D-E-Magnet-Plasma-Atomtechnik (Lichtgeschwindigkeit/UFO-Technik 70ger/Erdmagnetismus u. a.), mit Baustellen/Fabrikhalden in Tunnelbauten/Wäldern/Fremdnutzung Autobahnen/AB-Kreuze, Garagen, usw., i. V. Umspannwerke und jede Möglichkeit von Elektrik in Wohnanlagen über Flachdächer/E-Schächte, u. a. (sog. Plasma-Atom-Drohnenhybrid-Antriebstechnik = Verletzung des Kriegswaffenrechts, u. a., Hybridflugfahrobjekte ohne Zulassung Straßen- und Luftverkehrsordnung) Bericht betrifft Welterbe Weltkrone de Rothschild (Nutzung fremder alter Patente Plasma-Atom-Antriebstechnik, unter Fremdnutzung und in Eigenbau, dadurch heutige andauernde schon jahrelange Verletzung internationaler patentierter Muster in High-Technik, Hologramm-Technik und 3D-Modell-Anfertigungen/Marke Eigenbau angetriebener UFOS/Hybridfahrzeuge (schwarzes Auto Vampir, Christine, diverse James Bond-Serien-Modelle, Star Wars, u. a., geschaffen für Film und Forschung, ruhend, still gelegt seit den 70ger Jahren und top secret), hier vermutliche zu überprüfende Verletzung des Welterbevertrages, Weltraumvertrags, Missachtung des Erbes der Weltkrone durch gravierende Umweltvernichtung (Auslösung, Abfackeln der Sphären und Orbit), missbräuchliche Patent- und Musternutzung Weltkrone und Welterbevertrag, sowie Weltraumnutzungsvertrag de Rothschild, hier heute zweckentfremdet durch Dritte, dadurch hohe Gefährdung der Menschheit in weltweiten Auswirkungen auf unsere Atmosphäre, Lithosphäre, bis in den Orbit, in Ausbeutung von Sphären- und Orbitmaterial/Atome + Metalle, Ionen, Neutronen, Plasmastoffe/Plasma-Orbitnebel und somit strafbare ausartende Wirtschaftkriminalität im Gange, gruppiert und gebildet zu terroristischen Vereinigung, u. a. zu prüfende obige Straftatbestände (heutige Zentrale neuer Unterbau Tiefgarage Rudolf-Schiestl-Straße 1-27, Haus Nr. 1 mehrere Wohnungen und Häuser reihum, Herr 'Filbig' und weitere Männer im ständigen lautstarken gefährdeten 'Tun und Handlungen' begriffen, ohne Ende und mit auslösenden Gasen und starke, hohe Radioaktivität in jeder Form (Gamma-Scout Alert seit Juni 2020/Protokoll) - weiteres Umfeld in Agitation der verursachten gemessenen hohen mittlerweile permanent überall dadurch ansteigenden Radioaktivität in der gesamten Region Nürnberg-Fürth-Erlangen-Dechsendorf-Herzogenaurach, sämtliche Wälder, alter Armee-, Bundewehrhalden, u. a.- vermutlich ein installiertes weltweites Netzwerk, vernetzt über Computerprogramme, verletzt hier absolut das internationale Kriegswaffenrecht! Fotos wurden teilweise mit E-Mail übermittelt an Greenpeace, USGS, NASA Gov, EASA, Schreiben an die IAEA, das BKA Wiesbaden, Regierung Bundesrepublik Deutschland, weitere Fotos können eingeholt werden/PC (angefertigt seit einigen Monaten, auch zu gemeldeten Abstürzen über der Wohnanlage und RUAG, u. a.); Prinzessin Thanee Weltkrone de Rothschild zu Welterbevertrag, u. a. Weiterzuleiten für den hiermit empfohlenen Einsatz der GSG9 zur dauerhaften Kontrolle und Hinzuziehung der Leitung internationaler weltweiter Geheimdienste unter Einsatz neuester Techniken für die Abwehr und Eliminierung im Weltraum und auf dem Boden (Hybrid-Plasma-Atom-Technik und Hybridfahrzeuge diesbezüglich, besonderer Abschirmtechnik in besonderer spezialisierter Abwehrtechniken, in dem Wissen, dass im Orbit Raketenbeschuss erfolgten gegen Raumfahrtmission, andere Satelliten und äußerer Saturnring wurde dabei zerstört, u. a., Nachweise Fotomaterial 2012 n-tv/Internet - vermutlich auch diese angezeigte Riege, im Begriff die Weltordnung zu zerstören und die Weltmacht so zu übernehmen.



Ohne Unwetter als Regenform (Saurer Regen, Abregnen von Giften, chemisch verursacht, nicht natürlich, siehe Unwetter in den Regenwäldern heute, anstatt Monsun-Regen über drei Monate, usw.), morgens doch einmal wieder mal blauer augenscheinlich friedlicher Himmel, ohne wilde Fliegereien permanent und dann geschieht über den Tag...Permanente Sonnenattacke mit Drohnenfluggeräten jeder Facon und der Himmel wirkt dann nur noch schwarz verbrannt alles in den Sphären und im Orbit, die ganze Welt so wie in Feuer gefangen!!! Es befinden sich heute neu installierte Magnetnetze höchstwahrscheinlich schon überall reihum durch die Sphären ober-, unterirdisch, vernetzt über Häuser/Wohnanlagen, so sind die Weltmeere zu überprüfen, Seen, die Sphären, die Erde und der gesamte Orbit aller natürlichen Magnetfelder und Bahnen), insbesondere wird die Royal Air Force, Royal Navy und die Air Force One in alter Weltordnung alten Welterbes stehend, hiermit hoheitlich beordert, für die Abwehr und Kontrolle zum Schutz des Lebens auf Erden sich sofort einzusetzen, u. a., ggf. für einen avisierten Krieg im Orbit zum Schutz allen Lebens der Erde und Sonnengalaxie Folge zu leisten, entsprechend nachfolgender Berichterstattung zur pflichtgemäßen Meldung drohender zerstörerischer Gefahr im Lebensraum gegen jedes Leben gerichtet, denn ausgelöste hohe Radioaktivität, tötet jedes Leben über kurz oder lang (Krebs, Herz- und Lungentod, in Folge u. a.)! Folgender Sachverhalt wird detailliert ausgeführt, Fotomaterial kann übermittelt werden zur Einsicht: In einer privaten Wohnanlage in Fürth mehrere Kreise von Häusern, leben seit etwa zwei Jahren eine Gruppe jüngerer Männer, die in der Tiefgarage und in den Kellern, sowie Zugangsschächten der Häuser, heimlich arbeiten. Man hört ständiges Detonieren und Baggern, sägen und klopfen. Hier sind ständig sehr hohe Gamma-, und Betawerte entstanden, es riecht oft gasig und faulig aus dem Boden und aus dem Himmel!! Eigentlich ein Spielplatz für Kinder, der mittlerweile aussieht wie eine Raketenbasis und langsam überall einsinkt, wie die Straßen und Autobahnen, auch die Häuser zeigen Risse und wackeln öfters!! Überall Basteleien, als gehöre ihnen die Welt in ihrem absurden getriebenen Tun und Handeln gegen das Leben, innen wie außen! Wer möchte das Blut gequälter Menschen oder Tiere in sich tragen?? Wer möchte das für sein Überleben?
Gezüchtet für Blutzapfen, geht das mit Menschen auch schon so ab?? Muss man mal fragen wohl heute!! Grauen geht um in der Menschheit...oder Blut als atomarer Antrieb und dann noch die natürliche Erde vergiften!!
Sind das die Fakten heute?! Da ist der Tod schöner als das Leben, ganz sicher!! Wahnsinn alles, grenzenloser Wahnsinn an Ausbeutung, einhergehender absichtlicher Zerstörung von Werten des Lebens, in einer fast unglaublichen, unvorstellbaren Hybris!!




Nachts, aber auch tagsüber, starten ständig unbekannte, nicht zugelassene Flugobjekte in den Himmel. Es könnten alte Patente in die Hände privater Leute geraten sein und die basteln hier seit Jahren unbemerkt herum (Plasmaatomtechnik/UFO-Technik, E-Magnetplasmaschilde/Raketenmilitärtechnik, Atomtechnik). Die Sphären und der Orbit werden so offensichtlich und augenscheinlich aufgeheizt, aufgelöst und Sphärenmaterial ausgesaugt. Mit spezieller Kameratechnik und Einstellungen (Elektrik, UV/Infrarot, Atomar-, E-Magnetwellenlichtstrahlung, starke elektrische Strahlung, u. a.) sind viele Fotos seit Monaten angefertigt, die einiges aufzeigen an verschiedenen Drohnenflugobjekten, Raketenhybridflug- und Fahrobjekte, auch Tornados, vorgebaut in der hierfür über Monate von einigen zugezogenen Männern eigens ausgebaute Tiefgarage/Kellerschächte obiger Wohnanlage. Aus der Tiefgarage fahrend und auffliegend. Teils vom alten früheren Privathangar Rothschild des Flughafens Nürnberg Außenstadt-Ost herüberfliegend sichtbar alles und fotografiert! Ein regelrecht seltsam anmutendes permanentes tags, wie nachts, wildes Rumgeturne im Himmel. Sichtbar Decken von Oxidwolken, wie Atompilze, in allen Farben werden sichtbar über Stunden, in Verbindung dieser beobachteten Flugobjekte, auch insbesondere um die Sonne und den Mond herum (z. B. ein Objekt aussehend wie das X-Ray-Star One/DLR-Technik vorgestellt Januar 2020). In die Sphären fliegend, diese wie abgefackelt und ausgebrannt wirkend dann, tausende Steine und Fixsterne, Sternenhaufen und Orbit-Nebel (jede Sphäre betreffend wird hier gearbeitet und zerstört, durchbohrt, aufgeheizt und abgesaugt seit Monaten sichtbar im Zusammenhang eruiert), Material herunter runterfliegend (fotografiert) oder von Drohnenballone magnetisch über Funk ferngesteuert abgesogen. Magnetschilder wie Bahnen durchgehend sichtbar aufgebaut in den Himmels-Sphären, gebildet und man kann ständige Motorengeräusche tief bis in den Orbit nicht nur hören, der ganze Himmel wirkt mittlerweile wie durchsichtig, wie glasige, aufgelöste Sphärenschichten, wie als eine riesige Baustelle fremdgenutzt (Fotos, Videos). Es sind schon führerlose Drohnen vom Himmel gefallen (Videos, Fotos). Es waren auch einige Abstürze einer Art von Raketen- und Tornados/Pilotdrohnen, die zufällig fotografiert wurden (Juli/Aug. 20). Die gesamte Atmosphäre wirkt wie aufgelöst, abgebrannt und mit E-Magnet-Antennen-Netz durchzogen (Band an Band wird sichtbar, Atmosphäre total aufgeheizt und glasig-magnetisch und gespenstisch leer, blass und leblos), es wurde auch schon sogenannter Halo-Effekt um die Sonne hier daraufhin fotografiert abends und um die Sonne wirkt alles wie verbrannt. Als würde die Sonne ausbluten, erscheint ein feuerrotes, gezerrtes, schwammiges Lichtfeld. Sowieso wirkt die Sonne heute wie eine unnatürliche, ungesund einwirkende, fast alles Leben verbrennende Atomlichtscheibe. Der Mond scheint wohl gänzlich zerstört worden zu sein, hier wurde eine Plasmalampe (Jupiterlampe) installiert am laufenden Magnetband mit Motorengeräusch. Über Google Earth wirkt auch schon der Mars, als würde er sich auflösen, wie verflüssigt teilweise (Metertiefenangaben fast überall auf dem Planeten im Minus, so wurde das beim Mond auch beobachtet zuvor!!!). Wieviel Grauen löst das aus, wenn die Planeten sich auflösen und die Magnetbahnen in der Galaxie sich verändern?? Die Zugvögel fliegen fortlaufend nicht in die richtige Richtung, so scheint es oder sie fliegen durch den Orbit, um den Weg zu finden in den warmen Süden? Wieviel Tiere und Menschen werden noch sterben, bevor die Dinge wieder in Ordnung gebracht sind?? Ist das heute jetzt noch möglich? Radioaktiviät lebt ewig und man fragt sich, ob die Erde jetzt gänzlich dem Tode geweiht ist? Wer hasst das Leben so derart und warum und weshalb geht ein solcher Mensch nicht dann in den Freitod still und leise und lässt andere einfach nur leben?!



Was hat diese ausgelieferten Elefanten getötet, was hat die Wälder alle brennen lassen, was schmelzt unsere Arktis, Antarktis und Alaska, sowie das Eis von Grönland und Sibirien ab, was zerbirst unsere Gebirge,,,,Nur eine Nebenfrage nochmals zu diesem Bild, mir hat letztes Jahr sehr viel Saft, Obst und Gemüse aus dem Schlaganfall/Elektroblitz durch die Wohnung (?) geholfen zu überleben und trotz jeder jetzigen ständigen hohen (immer mehr) Radioaktiviät (detektionierte Impulse über 60x10³ hochtreibend (es hört nicht mehr auf zu zählen scheint es/Gamma-Scout Alert/gekauft 10.Juni 2020, Tip eines guten langjährigen Freundes, mein jetziger Mitbewohner!) und wir versuchen damit irgendwie zu leben, zu schlafen und unsere Dinge zu erledigen...und hoffen inständig jeden Tag, dass die Typen hier wieder abhauen, nur fort!! Vielleicht kann die Weltgemeinschaft den Elefanten helfen, indem man sie mit Gemüse und Obst füttert, die Elefanten, die heute noch leben und wahrscheinlich einen Schlaganfall erlitten haben oder durch Radioaktiviät das Immunsystem geschwächt ist! Das war alles zuvor nicht für uns so absehbar, dieses Grauen jetzt auf der ganzen Welt! Beim Mond sahen wir über Wochen diesen Jahres massivste Attacken, die wir auch wahrnahmen und dann wurde der Mond sichtbar zerstört durch ein Flugobjekt, was die DLR/Tesla als X-Ray Star One-Forschungs-Modell führte zu Anfang des Jahres (Webseite DLR) und weiteren Drohnenfluggeräte/Pilotdrohnen. Es wurde genau so ein Objekt wie der Star One hier mittlerweile mehrfach im weiten offenen Himmel in Aktion gesehen (siehe Abb. oben), neben Raketen, Tornados, anderen Magnetdrphnen, Saugrohrdrohnen, usw., fotografiert, dem verschwundenen, abgelenkten Mond nachgegangen und dann beobachtet wie bei Vollmond zwischen dem 01. und 05.08.2020, der Mond regelrecht mit so einem Objekt u. a. im Team von Flugobjekten regelrecht in Einzelteile zertrümmert wurde - weitere Mond-Tot-Fotos unten, heute als Plasma-Schirmlampe installiert magnetisch, neu eine etwas wacklige, zeitweise auch hörbare Maschine, die sich mit Plasma, Sauerstoff, Wasserstoff und Elektromagnetismus/Starkstrom füttert und per Fubjsteuerung beordert und delegiert wird, von weit weg entfernt..über plasma-shield unsichtbar und unempfindlich, wie eine Kampfmaschine, ein zerstörerischer Roboter oder fast schon ein Cyborg, Hauptquelle hochenergetisches Plasmamaterial, woraus das ganze Leben in Lebendigkeit der Arten und Vielfalt besteht! -


Dieses Foto ist nicht verwackelt, es ist absolut real, der Mond zerbricht hier und fließt ab (Serienfotos liegen vor)! Das muss durch die NASA und die UN sofort untersucht werden im Orbit (der Orbit und die Planeten sind Welterbe, wie bekannt bei den Politführern dieser Welt!), ob dort irgendwelche Plasma-Schilde ersatzmäßig installiert wurden. Ob alle Regularien noch funktionstüchtig sind. Der Mond steht für die Gezeiten, als treuer stetiger Gefährte der Erde, ihr Erdenmond! Die Zugvögel, die ganze Natur, auch der Mensch orientieren sich mit am Mond und der Sonne!! Nicht ist zufällig aus und in der Natur kreiert und auch nicht als Ersatz von Maschinen Hightech, der Mond muss wieder hergestellt werden und das ist bei dem Mond möglich, da er keinen eigenen magnetischen Kern hat, so muss auch die magnetische Umlaufbahn zur Erde in Führung, wieder gerade gerichtet werden (Mondumlaufbahn um die Erde in Abhängigkeit zueinander), hier hängt der Mond wohl mal eben so an einer Plasma-Magnet-Kurbel


Die Sonne ist der Mittelpunkt unserer Sonnengalaxie, der einzige Stern und steht in ihrer Funktion für das Leben! Natürlich heizt die Sonne unnatürlich in einem sogenannten und sichtbaren Halo-Effekt auf, wenn über Jahre negativ eingewirkt wird, direkt im Sonnenumfeld (Photo- und Magnetosphäre, der Orbit wird durchscheinend glasig und atomar hochexplosiv dadurch), mit Plasma-Atom-Antriebstechnik, verbotenen Flugobjekten (alter Patente Weltkrone de Rothschild), 70ger Jahre wurde die gesamte Forschung ruhend gestellt, stillgelegt, verboten, da zu gefährlich für die Umwelt und geeignet für die Vernichtung als Kriegswaffe in Fremdnutzung zur Gewinnung von Sphären-, Orbitmaterial, z. B. Beryllium u. a., als lukrative Dealermafiageschäfte am Staat vorbei, wie billige Drogen- und Waffengeschäfte, alles für die einhergehende massive Zerstörung heute im Eigenbau gebastelt, bis zum Ende allen Lebens hinführend!?! Das alles ist mit unkontrollierter Atom-Plasma-Ufo-Hybrid-Technik möglich, in falschen Händen auf Vernichtungsfeldzug gepolt, da diese UFO-Drohnen in Lichtgeschwindigkeit fahren und mit Plasmaschild kaum sichtbar, sowie gegen jede Hitze und Kälte geschützt sind. Jeder Idiot kann hier mitspielen und sich an unserer Erde austoben, alles so aushöhlen, rumtrampeln auf allen Werten des Lebens, bis in die Grundfeste hinein absolut zerstörerisch wirkend, beginnt der Orbit heute schon zu sterben, ausgeräubert und technisch manipuliert, begriffen im Halo-Effekt, hinführend einer Kernfusion einer riesigen Atombombe oder Plutoniumbombe!?! Wer kontrolliert den Weltall, oder können wir gar nicht mehr mithalten und die ganze Welt wird ausgelacht?? Plasma ist das Material des Lebens, es ist hochenergetische atomare Energieform. Damit darf nicht gespielt werden und es sind aus alter Forschung (Club of Rome) dem Welterbe Krone de Rothschild zugehörige ruhende, geheime Patente. Das gehört nicht in falsche Hände, es ist zu gefährlich für das Leben und die Erde, sowieso für den Orbit. Wir hoffen heute, dass noch nicht alles verloren ist da oben und so für unsere Erde. Also bitte, alles ZUVIEL raus aus dem Orbit und die Wälder der Erde unbedingt retten. Ein einziger Baum kann Luft zum Atmen für Monate produzieren! Fast täglich heute kann man regelrecht über Stunden beobachten, wie atomare Wolkendecken durch diese wilde Fliegerei in allen Sphären gebildet werden (seit Jahren auch über Google Earth/Atomwolken in Unfällen/Zeitregler!), um den Orbit auszulösen in seinen Bestandteilen, man kann auch sehen, wie über das Verfahren von Katalase, diese Wolken sichtbar zwar aufgelöst werden, jedoch entstehen hierdurch noch mehr Gifte, wenn das dauerhaft eingesetzt wird. Ähnlich wie bei den Chem-Trails, so wird über Ammoniakgifte und Hydrazidgift, vermehrt Stickoxide aufgebaut, was zu Staugiftwolkendecken führt, da die hier ein negativer Rückkopplungseffekt einsetzt. Oft riecht es dadurch nach Fäulnis oder Gasen seit Monaten, immer wieder, es sind viele verstorben hier, wir bekommen oft keine Luft mehr oder starke Kopfschmerzen, Herzrasen und Herzflattern. Anwohner sind fast hilflos ausgeliefert solchen Tuns, da auch die örtliche Polizei kaum ausgebildet oder ausstaffiert ist zur Abwehr und Bekämpfung solchen Tuns in kleineren Gefilden, wir leben hier nicht auf Weltstadtniveau, wobei auch dort fraglich ist, ob nicht an der Kontrolle vorbei agiert wird. Foto: Im Orbit wird auch einfach rumgeschossen mit Raketen von unbekannten Dritten, die ebenfalls mit UFO unterwegs schon 2012 fotografiert wurden von Armee und Bundeswehr, Abschirmdiensten im Orbit, auch eine Raummission meldete Verfolgungen und den Abschuss eines Satelliten im All!! Frage, sollen wir still lachen oder eher laut zu heulen anfangen?? Wer spinnt sich hier ab bitteschön?!




Diese Dealertypen (zuviel Koks oder Crystal geschnupft oder Haschpfeiffle graucht??), finden keinen Halt und keine Grenzen in ihrem Tun, es geht um die absolute Kontrolle und die alleinige Herrschaft über ein Medium, wie den Orbit. Natur klein machen im Plaisir und Manier von Größenwahnsinnigen!! Parallel ist hier in unserer Wohnanlage zu erleben, dass Helfer dieser Männer jeden Tag Straßen, Bürgersteige und den Spielplatz wie blöd mit selbst gebastelten Hyperdruckmagnet-Maschinen reinigen, sehr laut und dröhnend. Jeden Tag wird da gedröhnt und gebastelt! Ohne Rücksichten Monate lang andauernd!! Jeden Tag laute Laubsauger im Einsatz, spielen sich auf als gehöre ihnen die ganze Stadt, wie kann so etwas angehen? So hilflos alle Behörden, weil anscheinend Geld vorhanden ist und solche 'Kinder' greift man dann nicht an (unterentwickelte Spinner damit gemeint, nicht erwachsen geworden und kein Gespür für das Leben, immer Goldcard oder Blackcard der Eltern in der Tasche, immer auf Shoppingtour und auf Raubzügen unterwegs…). Auch immer wieder eben unterirdisch, gefakte Stadtstraßenarbeiter auch mit Bauwagen (AMP Management, Hilfshausmeisterei Schubert, viele Russen und Islamisten, Rumänen und Albaner, usw.) mit Laptops ausgerüstet, runter in die Erde (auch über die Gullis usw. - ganze Straßen gehen kaputt, brechen ein reihum und in weiter Region) - diese Leute haben sich als gefakte Top-Unternehmer, auch reiche Kinder möglicherweise, getarnt mit adligen Namen und Fake-Renommee, überall eingekauft sozusagen, davon ist auszugehen, denn die örtlichen Behörden sind hier nicht offiziell involviert, keine oder wenig Ahnung und Wissen zu Radioaktivität, laut eigener Aussage, oder nicht befugt zum Eingreifen oder werden einfach ausgespielt, weil Kriminelle meist sehr geschickt vorgehen in ihrer kriminellen Energie (mehrere eigene Versuche, neben Nachbarn, über Telefonate mit örtlicher Polizei, Feuerwehr, Baumamt, Natur- und Strahlenschutzamt, Hoch- und Tiefbauamt, Luftamt Flughafen Nürnberg-Fürth/Einflugschneise in diagonaler Luftlinie unserer Wohnanlage auf etwa 2 km liegend/alter Rothschild-Hangar linksseitig zum Flughafen gehören/war stillgelegt ehemals!). Dazu hört man ständige Detonationen und laute Knallerei unterirdisch, wie auch im Himmel, wir befanden uns anfänglich in dem Irrtum, das käme von der RUAG/Tunnelanlagen RUAG usw., eine naheliegende Firma, die aktuell jetzt wohl mit Jagdwaffen handelt. Irgendwie versucht man sich diese störenden Agitationen einfach zu erklären, eigentlich ohne anderen dabei auf die Füße treten zu wollen, jeder liebt seine Wohnruhe, Gemütlichkeit und will auch nicht geschadet werden von Dritten, die hier zugezogen sind wohl letzt- oder vorletztjährig und sich komplett austoben, abspinnen mit Gerätschaften und man findet keine Hilfe bei den Behörden, die hier eingreifen und Einhalt gebieten. Natürlich, meinten Nachbarn, man solle alles Fotomaterial an die Kripo reichen, aber heute wird eben dieser Weg gewählt, man liefert sich nicht gänzlich ins Unbekannte aus sozusagen! Es lärmt und knallt hier ständig, tags wie nachts und da Unterfertigte letztjährig sogar einen Schlaganfall erlitten hatte und hier zwar noch keinen Zusammenhang erstellte, wird hiermit einfach Vorsorge getroffen, da ständige Radioaktivität einhergeht jetzt und eventuell Expositionsschäden schon vorhanden sind, so nach einem Rat und Hinweis durch das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS). Es wurde jetzt auch ein herunterschießendes größeres Kugelobjekt 'blind' zufällig dann auch gefilmt (Kamera drauf gehalten auf die sich auftuenden Wolkendecken und der hörbaren Knallerei!). Könnte auch eine im Himmel mit diesen Fliegern und Drohnen kollidierender letzter Rabe, eine Krähe oder eine Dohle gewesen sein. Hier schießt alles Mögliche mittlerweile aus dem Orbit, viele Steingeschosse, die der Hilfshausmeister dann mit Sack in früher Morgenstunde still und leise in dem Garten und Spielplatz einsammelt oberhalb dieser besagten, wohl fremdvermieteten Tiefgarage!! Überall lassen sich Steinhalden finden und es tauchen auch so 'billig gekaufte' Rucksack- und Tüten-Sammler auf. Die Hilfshausmeisterei dieser zugezogenen Männertruppe, ständig im Einsatz mit seltsamen Metallzwickern oder ständig werden Grashalme und Hecken mit Elektrozwickern an den Hauswänden und Kellerschachtzugängen abgesucht? Es ist irre anzusehen und alles hyperlärmend, Tag und Nacht geht das so. Hier sind auffallend viele Menschen/Anwohner aktuell verstorben, als ist die Fremdübernahme der Wohnanalge derart beabsichtigt. Diese Typen verteilen sich und finden sich auch immer wieder. Manchmal wird über Stunden aus der TG ausgeräumt, aber die kommen immer wieder, scheinen aber in der Hauptsache in Nürnberg zu wohnen, so zu vermuten, da sie in diese Richtung abfahren. Das muss aufhören, uns, als treue Anwohner dieser ehemals schönen und gediegenen Wohnanalge (bis etwa Ende 2017 so) ergeht es gesundheitlich oft heute sehr schlecht! Manchmal schreien hier Anwohner jetzt stundenlang und dann sind sie plötzlich verstorben! Es gehen sehr hohe Y-B-A-Werte einher! Es ist grausam, was wird da gemacht? Der Mensch braucht seine natürliche Lebensruhe, er kann nicht leben in einer Raketen-Drohnen-Testfabrikanlage und das in einer privaten Wohnanalge!! Das ist gemäß internationaler Gesetze nicht erlaubt! Baulärm, Ladegeräusche unterirdisch und auf den Flachdächern, Raketentestfahrerlärm in der TG und ständiger Fluglärm auf den Dächern, über die Wohnanlage, dringt durch alle Mauern, auch die Wohnungen vibrieren unter dem unterirdischen Baumaschinendruck und oftmals krachen Flugobjekte massiv auf die gesperrten Flachdächer. Die Häuser wackeln und zeigen überall an den Schächten Risse auf. Mit der Elektrik wird hantiert, die Zähler rasen hörbar und das ist auch manchmal zu sehen an den Zählern in den zugehörigen Mauerschächten, die bis tief in die Keller und auf die Dächer führen. Die Vögel schreien, kreischend aufgeregt und der kleine Mensch in seinem privatesten Umfeld wird so krank gemacht über kurz oder lang.



Hier bei uns in der Anlage, sind viele Anwohner gestorben, oftmals Blut oder auch schon glasiger Urin jetzt im Aufzug und auf den Fluren, weil ihnen das Gehirn rausreißt über den einhergehenden Magnetismus, Elektrizität, hyperdruck der Flugobjekte und einer Absaugmaschinerie durch alle Straßen reihum, derer sich diese Typen bedienen, mit einem krassen Lärm dadurch früh morgens und auch heute Stunden lang in der Mittagsruhe! Die Bäume wiegen sich hilflos dadurch und auch ohne Regen, haben wir ständige Atomgiftwolken in allen Farben, rot, gelb, schwarz! Ständig knallt es reihum, auch heute wieder seit Stunden! Viele Krankenwagen im ständigen Einsatz. Auch die normalen Stromkosten sind plötzlich doppelt so hoch seit einem Jahr, wie für zwei Haushalte. Letztjährig fiel das erstmalig auf, dass wie magnetische elektrische Wellen durchs Haus gingen. Mit Schwindel, Gleichgewichtsstörungen und Druckschmerzen auf den Knochenbau kämpft man hier immer wieder! Der Aufzug stockte schon öfters. Post verschwindet! Das alles in einer ehemals unbedarften gediegenen Wohnanlage, die wir hier als Mieter schon lange kennen (über 10 Jahre!). Wir haben versucht zuständige Behörden zu kontaktieren, vor allem eben auch die kommunale Energieträger (in Fürth die Infra), die Hausverwaltung ist hier nur noch wenn überhaupt mit E-Mail zu erreichen, erfuhren wir jetzt von Nachbarn. Auch unsere E-Geräte erlitten Defekte (alle Telefone defekt, 3 Handyakkus aufgebläht, PC fährt von selbst nachts hoch, teure Lampen brennen durch wegen Stromschwankungen, TV-Magnetschwankungen sichtbar in Wellen, manchmal geht der neuwertiger Fernseher einfach aus oder kracht laut ständig wir erleben Gleichgewichtsstörungen, Kopfschmerzen, körperliche, insbesondere starke Knochen-Schmerzen, morgens ist der ganze Körper wie magnetisch verzerrt (Nieren, usw.), Kopfdruck, schwarzer Durchfall, Herzrasen, etc. - auch ohne Corona/Covid/Sars, getestet (Mitbewohner ist aktuell Blutspender; Expositionsschäden noch nicht getestet!). Wir kennen diese Wohnanlage oder den See Dechsendorf oder auch Erlangen-Steudach seit vielen Jahren als schönen und lebenswerten grünen ruhigen Lebensraum. Der Himmel war früher immer schön blau. Viele Grünanlagen, Naturschutz, Wälder, Auen, saubere Flüsse und Weiher oder Seen und gesund zu erleben war das einmal vor wenigen Jahren alles hier.



Was ist hier im Gang seit ein paar Jahren reihum, auch in weiterer Region, die Baustellen überall, die schönen Autobahnen werden zerstört, reihum die Naturschutzgebiete alle platt gemacht und das alles absolut exzessiv seit zwei Jahren sichtbar und hörbar wohl für jedermann! Wird hier der Orbit mutwillig zerstört, um die Erde zu zerstören, alles Leben in die Vernichtung zu führen??

Lebendiges Reh Muttertier wurde hier geschossen soeben, ihr rufendes schreibendes Kitz wird gerade lebendig geschreddert, in voller Absicht mit voller Geschwindigkeit hineingefahren, trotz des Wissens darum; es gibt ein Video dazu, es wurde Einhalt geboten und nicht befolgt, trotz Hinweis auf ein langjähriges Naturschutzgebiet (ER-Dechsendorf) - die zuständige Polizei meinte, das sei so erlaubt vom Gesetzesgeber in diesem Land!! Und es wird seit Jahren so derart gehandelt, einfach drauf knallen und drüber fahren, wie mit Müll! Waldtiere in einem Forst, der auch schon immer wieder in diesen Tagen ausdetoniert wurde rüber zur Autobahn, die ja auch überall unterirdisch angegraben, tiefer untertunnelt werden reihum, überall und deswegen gehen sichtbar alle Straßen so langsam total kaputt!!! In einer Kreuzung in Erlangen war ein großes Loch mittig entstanden, in das wir Autos fast hinein gefahren wären vor einigen Wochen so geschehen!! Traurige Geschichten über ein so hoch entwickeltes und gesponsertes, reiches, gebildetes Land, keiner weiss darauf echte wirkliche Anworten im Freundeskreis. Corona heute kann es nicht sein, das geht alles schon länger, wie eine Selbstvernichtung alles anzusehen irgendwie!?!

Ist das der neue Traum einer Zukunft? Die ganze Welt lebendig geschreddert, wie das Reh hier mit seinem Kitz an einem Sommertag in Sommerhitze, die Mutter abgeknallt, das schreiende Kitz absichtlich mit hohem Tempo heranrasend eingeschreddert von wilden Landpächtern in einem ausgewiesenen Naturschutzgebiet in Deutschland, unter Berufung auf den deutschen Staat und seine neueste Gesetzgebung??!! Oben in den Atom-Wolken fliegen die Drohnen per Funktechnik mit und spielen Wolkendrohnenkino offensichtlich (die Drohnen wurden gefoilmt, Video liegt vor!). In Natur und bei einem Waldspaziergang als kleiner Naturfreund krassen Lebensgefahren ausgesetzt in diesem ehemals so schönen deutschen Ländle! Ade buntes freudiges Leben! Geht das überall so wild zu mittlerweile, ist die Welt schon im Vergessen und Vergehen begriffen? Ein Ort reicht, für die Vergiftung aller Sphären, wie ein Virus, der sich ausbreitet! Deshalb ist hier Engagement von höheren Behörden, der Gesetzgebung und Kontrolle, sowie aller internationaler Krontrolleinrichtungen absolut notwendig und deshalb dieses Schreiben an die Öffentlichkeit zusätzlich gereicht. Kein Land und keine Stadt ist so souverän politisch gestellt, als dass erlaubt wird, Mittel zur möglichen Zerstörung der Erde oder zur willkürlichen Ermordung/Tötung von Menschen einzusetzen!!! Das besagt die Genfer Konvention, die Magna Charta der Vereinten Nationen und was nicht läuft gesetzesgemäß muss abgeschafft und eliminiert werden zum Schutz aller im Kleinen, wie im Großen! Menschen leiden und werden durch willkürliches krank und auch offensichtlich tot gemacht!! Menschen sind hier gestorben, auch ohne Corona dann und keinen kümmerts? Das alles inszeniert, um abnormen unterirdischen Baulärm von unerlaubter Technik zu verbergen, so unsere Meinung mittlerweile und ohne dass das Auge des Gesetzes eingreift (wir leben hier in einer Demokratie zum Schutz aller Menschen und Tiere einzusetzen, zu schützen und zu bewahren). Überall wird das Rotwild schlichtweg von privat beauftragten sogenanten Jägern, auch ohne Schein, wild rabiat abgeknallt und auch eingeschreddert bei Landarbeit, von Landpächtern, die hier aggressiv agieren, mitten in Naturschutzgebieten und die Polizei erlaubt das in Deutschland, es wird sich auf den Gesetzesgeber dabei berufen!?! Überall nur noch Brutalität und Spinner im Gange, überall!! Gartenvögel leiden, viele sind auch hier gestorben, die Zugvögel leiden und fliegen in die falsche Richtung, weil der Sonnen- und Mondstand nicht mehr stimmt (Internetseiten Umlaufbahn Mond i. Vgl. über Jahre), die Insekten zerplatzen von selbst durch Radioaktivität und Hyperdruck- und Überschall-, es braucht kein Glyphosat-Mondstaub-Gift mehr auf den Feldern verteilt, weils keiner braucht!! Starke unkontrollierte E-Magnetwellenstrahlung in Spaltung Strahlung weiterer atomarer Zerfallsprodukte, Sphärenatomstoffe, alles im Zerfall und durch Spaltung in Vermehrung und in Beschleunigung ohne Grenzen überall unterwegs, der Gamma-Scout zeigt viel und immer mehr allen Ortens reihum! Waren in den vergangene Jahren atomare Bastler-Unfälle in den Waldtunneln, und keiner hat es gemeldet?? Google Earth zeigt auch sehr viel, mit Dank, Wissen ist Macht und hoffentlich Wandlung in ein Besseres noch möglich!! Macht die Augen auf, es ist unser aller Leben, egal ob im Kleinen oder Großen, wir wollen leben mit lebenswerter bunter Zukunft in Vielfalt aller geschöpfe und nicht in Tristesse schwarzer Wolken gefangen, wie in einer Maske!! Fast alle Schwalben, Amseln, heimischen Singvögel sind schon vor Wochen im Sommer hier bei uns verschwunden, es werden immer weniger Vögel überall, es wird immer stiller reihum überall, selbst die Hausspatzen kämpfen ums Überleben, die Krähen, auch die Tauben, warnen vor ständiger erhöhter Umweltvergiftung aus diesem Tun und das ist nachweislich aus diesem Tun solcher Hacker-Typen, die mit Atomgiften herumbasteln, wohl seit Jahren unbemerkt?! Atomgifte machen nicht halt vor einer Stadt und das ist über die Sphären/Orbit ein schneller Tod für die ganze Welt, das muss endlich aufhören und in Ordnung gebracht werden! Der Orbit ist unser Ursprung, das Leben gestern, heute und morgen, sowie übermorgen, birgt im Sphärenmaterial (Fixsterne, Sternenhaufen, Nebel=Leben). Was ist hier geschehen, was läuft hier gegen die Weltgemeinschaft, an jeder Regel vorbei? Das hat kein Rothschildkönig jemals zum alten Welterbe je beauftragt! Hier wird unaufhörlich an den Grundfesten unserer Erde gewaltsam gewackelt und alles zum Einsturz gebracht und das steht nicht im Sinne alten Erbes, die auf altem festen Fundamenten aufgebaut wurden, in Mühen, Fleiß, innovativen Konzeptionen und in durchdachter Struktur in besonnen Grenzen, zum Erhalt der lebensnotwendigen Natur! Denn auch der Mensch selbst ist nur eine Art und Gattung, wie die Tiere und die Pflanzen sich definieren. Die natürliche Radioaktivität bleibt hier unberührt und auch natürlich gegebenes Plasma, aus dem alles Leben besteht und das Orbit als Geburtsstätte allen Lebens so steht, hier geht es heute darum, dass alle Grenzen des Machbaren überschritten werden! Massiv und ist hier die Ursache in fehlgeleiteten überdimensionierten Projekten zu finden, sind diese sofort stillzulegen, egal ob es sich Star Link oder G5 nennt, oder einfach auf Größenwahnsinn einiger Weniger Möchtegern Könige in Hybris gefangen, basiert. Diese Falschspieler sind zu eliminieren, wenn sie selbst kein Ende finden in diesem zerstörerischen Tun und falschen Handeln! Unterfertigte beruft sich dabei als letzte Trägerin alten Erbes ältester Krone, Monarchie auf absolutes Recht und bittet darum, hier in Ihrer Kompetenz zu Ihren Händen gereicht, wieder Ordnung zu schaffen und Diebe, sowie Räuber, Hacker, alle dingfest zu machen und den Mond wieder aufzubauen, einzubringen, die Umlaufbahnen sind verändert von Sonne und Mond und sind deshalb wieder herzustellen im natürlichen Verlauf. Unterfertigte fotografiert seit vielen Jahren den Himmel mit Sonne und Mond, Wälder und Seen, zu jeder möglichen Zeit und überall, auf allen kleineren Wegen! Erst jetzt kamen Zusammenhänge gewisser massiver beobachteter Abläufe und Veränderungen auf, wie bei vielen anscheinend auch bemerkt (Internet Astronomen und Astrophysiker, Geophysiker, Seismologen, Arzte, Wissenschaftler und Umwelt-Forscher, viele Seiten und Warnungen, auch in sagenhaften Dokumentationen, die diese Gefahren explizit und veranschaulicht aufzeigen und sehr viel nachgelesen in Wikipedia!!). Es ist davon auszugehen, dass heute bis in den Orbit hineinreichend, verbotene Atomtechnik in Hightech so betrieben wird, dies ungeniert im privaten Raum, eindringend in fremde unerlaubte Räume allen Lebens und so diesen gesamten Lebensraum der unausweichlichen Vernichtung zugeführt!




Ständig tauchen hier absurde hyper Atomhybridfahrzeuge um die Tiefgarage herum auf (ständiges Ein und Ausfahren TG und dann über die Wohnanlage und Umgebung hin- und her Gefliege tags und auch die ganze Nacht ständig, wie auf einer Raketenbasis...). Seltsame UFOS/Hybridfahrzeuge, die eine Beschleunigung in Lichtgeschwindigkeit entwickeln und das auch in verkehrsberuhigten Zonen (Schulkinder, Einkaufswege, Spazierwege, etc.!).


Diese Autos sehen nicht nur aus teilweise wie Raketen, sondern heben auch plötzlich einfach in die Luft ab!! Derartige Hybridfahrzeuge sind nicht zugelassen mit Brennstoffzellen-Plasma-Atom-Technik!! Es ist eine Gefahr für das ganze natürliche Leben, solange wir auf Erden und in unserer Galaxie leben und solange wir mit der Natur leben können! Erde und Natur geht über alles und wer mit Technik Natur zerstört, spielt die Technik gegen das Leben aus!!!




Eine wassersaugende Drohne mit Saugrohr?? War nur auf dem Foto sichtbar später... und genau solche Geräte wurden am Dechsi-See vor einigen Tagen spät abends, vollgeladen der Laster, ratternd weg gefahren... in etwa: lauter Backsteine in Metallplatten irgendwie eingefasst und mit Rohren daran verbunden, wie ein Auspuff eben.

Ich habe keine Antworten mehr und sage nur an alle gewandt, bringt diese Welt wieder in ihre frühere Ordnung, wie vor etwa 15 bis 20 Jahren (etwa 2003, war alles soweit noch ok, gut gemacht teilweise, klar schon Zerstörer unterwegs, da waren aber noch die Alten da, die immer noch die Leinen ziehen konnten...), wir brauchen Ritter auf und für diese Weklt, heute mehr denn je, dann wird wohl noch alles gutgehen. Bemühungen zahlen sich immer aus im positiven Sinne agierend, also für die Entwicklung und den Aufbau, in Wiedergutmachung für diese heutige zerstörte Welt! Unsere einzige schöne für uns angedachte Heimat!!


Stellaratoren und Plasma-E-Magnetismus-Nuklear-Drohnen (alle Formen und Modelle),
Ob ein Wendelstein oder Tokamak, Eigenfeldbeschleuniger, u. a., im verbotenen Raketenbau, UFO-Bau, Tunnelbau einer Wohnanlage im Netzwerk über die Städte sich ziehend mittlerweile, oder verbotener Anreicherung atomarer Stoffe und Materialien, die zur atomaren vielfältigen jederzeiten dauerhaften Zerstörung von Leben geeignet sind und Radioaktivität im hohen Maße erzeugen in der Anwendung und gegen die Umwelt und das Leben gerichtet (!), gemacht von gewissenlosen Hackern, totalen Spinnern, die sich für Dr. Albert Frankenstein halten, alles vernetzt, alles erzeugt unkontrollierte Atomenergie frei sich permanent dadurch heute ausweitend in unsere Umwelt, nachweislich, hierbei ohne besondere Schutzvorkehrungen oder Verkleidungen diesbezüglich, diese Fakten bitte durch alle Kontrollmechanismen in internationaler Gemeinschaft aller Führer, Leiter und Lenker Vereinter Nationen sofort überprüfen und die Rechtsordnung und somit unsere Weltordnung wieder gerade richten! Noch kann sich der Orbit höchstwahrscheinlich wieder regenerieren, wenn alle zusammen halten! Und so kann sich auch die Erde nur erholen! Lasst euch nicht für dumm verkaufen, unsere Welt mitsamt Orbit, wird gerade ausgehöhlt und zum Ende ihres Bestehens geführt! Es geht um die Fremdübernahme der Weltmacht, erst wird die Weltordnung in Konfusion getrieben und dann zerstört und zuletzt übernommen! Verhindert das und rettet unsere Galaxie und damit auch die Erde für das Leben und überlasst den Rest der Erde in ihren natürlichen Regularien, hierin ihr Gleichgewicht zu bewahren. Der Mensch muss sich nur anpassen und etwas wieder auf den Weg der Natur zurück gebracht werden. Das ist die Aufgabe von Führung aller Vereinten Nationen dieser Welt, weil wir leben wollen alle, die Natur will leben und der Mensch wird nur mit Natur überleben! Deshalb wird heute mit diesem Schreiben ausdrücklich um Kontrolle und Eingreifen diesbezüglich gebeten, alles zu zerstören, was unsere Weltordnung ins Wanken bringt oder gar zuletzt zum Einstürzen!! Darum wird ausdrücklich in aller hoheitlich erbrechtlichen Manier gebeten, denn es ist davon auszugehen, dass die Auswirkungen im Einsatz gesetzlich weltweit verbotener Technik, hier in unkontrollierter Erzeugung und Wirkung atomarer, also stark radioaktiver wirkender Giftstoffe und Zerfallsprodukte, in weltweiter Auswirkung seit Jahren agiert und sich jetzt massiv gegen jedes Leben richtet, die Erde stirbt so tatsächlich, siehe Corona als ein untrügliches Zeichen (Radioaktivität als Zellgift = Zellmatsche, siehe Forschung, Ärzteschaft Auswirkungen und Ursachen zu Corona, u. a.). Es wird hierbei auch vermutet, dass Monsanto eine Rolle mitspielen könnte, da hier auch keine Naturliebe absehbar ist seit langen Jahren (ein Grauen alles und sehr viel radioaktive Schlacken überall!),
denn hier wurden ungewöhnliche Runden von schwarzen Autos gesichtet (Geheimarmee Monsanto). Und es geht immer weiter. Hier wird ständig gesägt, getunnelt, mit Metallplatten geknallt, gesaugt unterirdisch und es knallt ständig reihum, um die Häuser, was wir anfänglich über Monate überhaupt nicht zuordnen konnten, da die RUAG keine Geschäfte mehr betrieb (altes Erbe Krone de Rothschild, ehemalige RWS, Dynamit Nobel)! Das Fürther Grünflächenamt war bereit auf Bitten, wenigstens einmal über Stunden die Zuwasserleitungen auszuheben, mit einer Robotermaschine im Einsatz, alles war verklebt und mit Metallsteinchen verstopft! Nur Beryllium und andere Orbit-Plasmastoffe, sowie Planetenmaterialien reagieren in Metalloxidlegierungen in Reaktion mit Wasserstoff und Sauerstoff, sowie Kohlenstoff. Hohe detektionierte Impulse, Ionisation, Pulsrate pro Sekunde weist der Gamma-Scout fast ständig seit Wochen auf. Das ist der angebohrte Erdmagnetismus (Lithosphäre offen bis zum Erd-Kern), in Reaktion mit offenen, sichtbar abgefackelten, durchbohrten, erhitzten und abgesaugten Sphären (Stratosphäre, Mesosphäre, Ionosphäre, Hemisphäre, Exosphäre), bis weit in den Orbit unserer Sonnengalaxie hinein! Hier wird die Natur gegen sich selbst gerichtet und so konsequent vernichtet, mitsamt allem zugehörigen Leben in jeder Form und Art. Absolut brutal und gewissenslos wird Hightech in alten Wissen und Forschung ausgespielt von billigen Dieben und Räubern, kleinen Spielern, die sich verloren haben in fehlender Selbstidentifikation und in unglaublicher anmaßender Gedankenlosigkeit, sich in ihrer Hybris über alles und jeden zu stellen (Self-Made-Sternensauger, Nebelmörder, Orbitkiller, nothing more!). Eigentlich nicht viel dran an der Plasma-Atom-Ufo-Hightech, es geht nur um billige Bastelei und Naturzerstörung bis zum Letzten!!


Self field MPD (E-Magnetic-Nuclear-Plasma-Drone)

???

Ist das etwa reinste Atom-Schlacke, die hier abfließt in die Berge der Vereinigten Staaten von Amerika, waren das die Rockys?? Das hält natürlich einige Jahre vor und atomares Gift ist wie Feuer, weiter führend in der unkontrollierten Ausbreitung durch die Luftströme unserer Welt, wie bekannt. Die Natur kann derartige Probleme wie heute an Schäden vorhanden, nicht mehr alleine regeln, das wurde von vielen Forscher- und auch seitens Wissenschaftler festgestellt.


Was für Dumme, denn der Erhalt und der Schutz unserer Natur in ihren natürlichen Elementen, bedarf weit mehr an Seele, Geist, Disziplin, Mut und Charakterbildung!! Saugen und spucken kann jeder und klauen sowieso, nur das macht nicht jeder, der etwas auf sich hält!!!

Magnet-Überdruck-Sauggeräte in Eigenbauweise (Wer will einen kaufen hier, damit kriegst du jeden etwaig unliebsamen Nachbarn tot!)!! Das wird aus diesem Tun sichtbar und oftmals leider hörbar!! Radioaktivität kann in kleinsten Mengen zum Tod führen, Zellgift, Zelltod oder einfach Ersticken oder Organe platzen!! Giftgase, egal welcher Art, töten fast unbemerkt! Radioaktivität in nicht natürlichem Maße zerstört das Zellsystem eines Geschöpfes und löst, wenn nicht sofort den Zelltod, so denn in jedem Falle, Krebs aus, was zum schleichenden baldigen Tod führt. Für irgendwelche Spinnereien oder für die reine Gier um die Weltherrschaft das eigene Leben haltlos riskieren.



Wer glaubt denn wirklich, der Mensch sei für ein Leben im Orbit-Plasma-Tunnel oder für die Glasglocke gemacht, wenn nicht das Orbit selber zuvor schon implodiert, oder wie ein Kuchen zerplatzt, wie ein Gummi reißt, wie eine Tüte sich einstülpt und alles Leben inklusive, so in den unausweichlichen Tod gerissen wird?! Wer hat so wenig Glauben, Liebe und Lebenswillen zu diesem natürlichen gottgegebenen schönen Erdenleben? X Abstürze waren hier und wurden unsererseits gemeldet zur Rettung!! Und trotzdem turnen diese Typen weiterhin so rum?! Heutew würde ich sagen, knallt alle ab und weg mit dem Mist und wieder Ruhe und Ordnung!!



Wer macht so etwas und augenscheinlich schon seit Jahren überall in freier mutwilliger wissender und böswilliger Absicht!? Man würde denken ein vereinsamter Selbstmörder, der nicht alleine in den Tod gehen kann. Ein Forscher kann das nicht sein, denn am Ende steht hier lediglich der Größenwahn und Wahnsinn! Das kann nicht das Erbe und Andenken der Menschheit sein und werden. Das muss geprüft werden, wer zerstört unsere Erde, und ob die Erde für diese Zwecke auch schon ausgehöhlt wird. Ist der Erdmagnetismus in seinen zwei Achsen schon beschädigt, rotiert die Erde noch richtig, die Magnet-Achse umgelenkt oder angedockt von fremd einwirkenden technischen Kräften, hausgemacht sozusagen, zu viel Technik und die Erde stirbt bald daran. Alleine die Industrieabgase CO2 wurden permanent seit Jahren ab 2000 bis 2015 seitens der bekannten Groß-Industrie tatsächlich heruntergefahren, durch Filter etc., wer also produziert oder provoziert diese Gifte und viele mehr heute, massiv und absichtlich seit Jahren somit willkürlich verursachter einhergehende verstärkte Erderwärmung (seit 2016 exzessiv, die Welt erstickt, weil der Orbit so stirbt, vor einer Kernfusion steht!), wer will diese Katastrophe anscheinend absichtlich heraufbeschwören in gewaltsamer Macht von Hightech gegen die Natur und gegen Leben eingesetzt? Wer sägt da laufend in einer privaten Wohnanlage ungestört und tags wie nachts fahren ständig nicht zugelassene, verbotene Hybridfahrzeuge ein und aus, UFOS jeder Form fliegen mit Druckwellen erzeugend, dröhnend oder surrend rauschend durch den Himmel bis in den Orbit hin und her, x-fache Fliegerei, ständig! Im Orbit knallt es fortlaufend seit Monaten, immer wieder hörbar!! Was läuft hier bitteschön? Ständig hört man auch Raketentest unterirdisch und oberirdisch der Tiefgarage und Flachdächer, wie von startenden Raketenobjekten, auch von den Flachdächern in der näheren Umgebung, manchmal auch vom alten Rothschildhangar Flughafen Nürnberg (fotografierte Objekte, sichtbar die Plasma-Atomtechnik der Objekte, so auch E-Magnet-Flugobjekte, viele fernfunkgesteuerte E-Magnetplasmadrohnen zum Einfangen der Sterne und Nebel). Auch vom kleinen Helikopterflugplatz diagonal hinter der alten Sportanlage Greuther Fürth gelegen, am Gelände der RUAG, fliegen laufend diese Flieger hin und her, des Nachts über der RUAG und unserer Wohnanlage, bis Bislohe rüber, reihum, rauf und runter, jede Nacht und auch am Tag gibt es kaum Ruhe. Fluglärm von aufliegenden Objekten, auch sichtbar fahrend und dann fliegend, das war alles hier zuvor so nicht und kann nicht erlaubt sein. Manchmal holen die Russen usw. hier aus anderer Umgebung Kinder her, die laut schreiend auf unserem Spielplatz spielen, in Funktion den beschriebenen Flug- und Baulärm zu übertönen (so eigens oftmals schon gehörte Aufforderungen an diese fremden vielen kleinen Kinder, zu schreiben!). Normale Fluglinien, fliegen normalerweise gerade schräg weit oben darüber im regulären erlaubten Flugdienst der Airlines, vom Flugverkehrsamt Nürnberg (Regierung Mittelfranken/Ansbach Verwaltungsbezirk) geregelt. Das im normalen Rahmen hat zuvor gar nicht gestört, aber heuer fliegt kaum ein Linienflugzeug mehr hier. Es ist etwas hier im Gange, was alle Grenzen von gutwilliger Toleranz sprengt, das sagen auch viele in der Nachbarschaft, die die heute noch leben fühlen sich stark belästigt, schikaniert und auch teils verängstigt durch diese massive drohende ignorante Art dieser komischen Typen/Hacker und Bastler, sowie anscheinend, mit oder ohne Schein, Piloten, also wilde Flieger sozusagen, bestimmt keine Armee- oder Bundeswehrangehörige, bei diesem Verhalten und haltlosen Gebaren! Es gab hier schon Erlasse gegen jede Art von Drohnen durch das Luftamt Nürnberg/Flughafen, aber für solche Typen gibt es wohl keine Gesetze! Am liebsten würde man sich mittlerweile mit einer Kalaschnikow auf den Balkon stellen und Schuss um Schuss das Leben retten, welches hier derart mutwillig zerstört wird und hier wiegt die Radioaktivität heute gewichtig mit! Wir wollen nämlich am Leben bleiben und nicht getötet werden, weil das Auge des Gesetzes gerade schlummert und Diebe in freien Zug in jede Richtung, wie auf Drogen, ohne Ende, herumturnen!


E-Starkstrom-Magnetismus-Nuclear-Plasma-Atom-Material (in Spaltung atomarer Zerfallsprodukte sehr hoher Radioaktivität einhergehend Y-B-A-Werte, detektionierte Impulse oder die starke Impulsrate der Ionisation/Sec in sehr hohen Werten ständig steigend und bis ins Unendliche, die Vögel schreien wie gequetscht, auch manchmal hier die betroffenen Menschen dann, bevor sie elendig eingehen und sterben), alles sozusagen unter atomaren magnetischen Strom gesetzt, um den Orbit auszuziehen, wie eine Frau oder welche sexuellen perversen Ambitionen werden hier perfide ausgelebt?! Wollt ihr alle und alles wirklich absichtlich töten?!



Wir können alle nicht mehr ruhig schlafen seit Wochen jetzt! Die Baggern alles aus und machen so auf Top-Flug-Orbit-Umbau-Unternehmer (AMP Management). Alles stirbt drumherum! Wir sind noch nicht ganz blind! Auch nicht alle käuflich und eingeschüchtert! Überall in der Region und Umgebung sind Halden aufgefallen von Sandbergen, Mondstaub, Steinen, usw. (Dechsendorf, Fürth, auch Umgebung RUAG Gelände, usw., siehe Google Earth, soweit keine Abschirmung gegen die Satelliten im Orbit installiert wurde, wie festgestellt an zeitgleichen Fotos im Vergleich!). Bitte alles das überprüfen sofort weltweit auf ein Netzwerk und haftbar machen diese Leute, es ist nicht nur billiger hochkrimineller Diebstahl am Welterbe, es geht insbesondere heute um das Leben und somit einstehen für das Leben unserer Erde und ihrer Mitbewohner in eine Zukunft ohne Corona.


Zur Vermeidung schlimmeren radioaktiven Zerfalls-Schadens (Expositionsschaden, jeden Tag hohe Y-Werte reihum hier oben in luftigerer Wohnraumhöhe, wie auch oft auf der Erde, an Seen... u. a. mittlerweile und diese Werte übersteigen bei Weitem jede natürliche Radioaktivität, die eben relativ gering ist!). Ein dauerhafter möglicher Schaden, der zukünftig gar nicht mehr revidierbar ist (alles absurd schlichtweg - das Leben zu einem Gummiball/Gammaball gemacht, wie ein Gummipferd, oder eine Ladelunge eines geschändeten tödlich gequälten ausgelieferten menschenfreundlichen Tieres für Atomladezellen...denkt an die Massentierhaltung, an die gequälten Pferde, als Freund der Menschen seit über 6000 Jahren, das Pferd, wie der Hund und die Hauskatze, treue kleine Begleiter, liebe Freunde, besser oft als so manche Menschen, die einen umgarnen in falschen bösen Spielen!!



Bitte um Mitteilung, an den einzigen Hauptverwalter in Europa Welterbe de Rothschild, David de Rothschild und älteste Verwalterin und einzige oberste Monarchin ältesten höchsten Ranges in Verbindung aller Königshäuser dieser Welt vorstehend zum Welterbe, Queen Elisabeth II Königreich England.
Prinzessin de Rothschild, einzige Erbin und erbrechtliche Namensträgerin als einziges Kind de Rothschild Europa-Welt-Erbe (Obige Anmerkung, weil ein Rechtsanwalt mitteilte, hier turnen lauter Typen herum, die alle auf Rothschild und Rockefeller machen!!).
Noch etwas angemerkt hier, es ist aufgefallen, dass auf Google Earth zeitgleich Foto und Webansicht nicht mehr konrrekt übereinstimmen, was zuvor so niemals der Fall war hinsichtlich obigen Berichts zu Orbitbesetzung, oder wie auch immer. Das als Meldung und mit dem starken, eigens beobachteten verifizierten Verdacht, dass in der Foto-Magnetosphäre der Sonne, ein Atomplasmaschild installiert wurde, oder der Magnetismus so umgelenkt wird, dass er Satelliten in ihrer Bahn und Aufnahmen stört oder gar ein Fake als Abbild suggeriert. Alleine ein Hitzeatomplasmaschild würde sogenannte Cosmic-Ray-Showers bis in den Orbit und durch alle Sphären wirkend, langsam auslösen, gar Sphären mehr und mehr auflösen und in zuletzt gänzlich auslöschen über gewisse Zeit hinweg, was sehr gefährlich ist, da schon alleine die bekannten Myonenstrahlen, radioaktiven Atomteilchen im Kern entsprechen (hier dann in sehr hohen Mengen). Astrophysiker und Astronomen warnen derzeit intensiv vor Raubbau des Orbit unter fremden Eingriffen, aufmerksam geworden wegen auftretenden ungewöhnlichen Symptomen im Weltall (Sphären durchgehend, mit gestockten Wolken, die Inseln kämpfen ums Überleben, Sauerstoff-Luft-Bildung stockt gelähmt in den natürlichen Regularien verbunden zwischen Orbit-Erde-Galaxie, Bäume sterben oder Waldbrände werden dadurch ausgelöst, dass die Sphären vermengt werden, also Stoffe ungehindert in den freien Raum gelangen, so auch sich die Temperaturen ausgleichen in unnatürlichen Ausmaß der Grade, auch durch herabstürzende Plasmaatomdrohnen bestehen ständige Feuergefahr, usw.). Bei der RUAG Fürth war eine Explosion am 14.07.2020 8:10 Uhr (Presse Kripo Fürth), durch einen Einschlag eines unbekannten Flugobjektes (anzunehmen hier eine führerlose Magnet-Plasma-Drohne, aus der Plasmamagnetlenkung/Antennen-Funk-Netzanlage installiert auf Magnet-Sphären-Orbit-Tunnel-Leitbahnen, über Tunnelbauten/Flachdächer/E-Schachtanlagen wohl x-tausende Drohnenatomplasmamagneten so hochgejagt, führerlos eine davon ausgerissen, abgestürzt, so einmal zufällig eigens gefilmt (Videobeweis liegt vor, eine schwarze Kugel, die dann offensichtlich in Lichtgeschwindigkeit wieder abhebt, für das menschliche Auge alles unsichtbar, lediglich da und dort hört man das Aufprallen von irgendeinem Material, wie schwere Metallsteine, Kugeln, eben UFOS, u. ä.!).



Alle Arten von Drohnen hier gesichtet über Monate, wenn man denn genauer hinsieht und dann auch aufmerksamer wird: Pilotdrohnen/Plasmaraketenobjekte/Plasmatornados, führerlose und geführte Magnetplasmadrohnen, in allen Formen verformbar, wie ein Hologramm, in 3-D-Druckform (Videos/Fotos), gesteuert von der Erde in den Himmel, Zwischenlandestationen, Abladestationen von Material auf den Flachdächern, Aufladen von Elektrik über die Dach-Schächte und dortiges Sammeln von Orbit-Planetenmaterial, was über eine installierte Sauganlage abgesaugt wird bis in den Boden reichend/Tunnel zu LKW-Abholungsstellen/Firmen, so zuvor gleich gelöscht über Wasserzuleitungstunnel der Haus-Grünanlagen/Wasserinstallationen, u. a. Vermutlich werden diese Flughybridobjekte von Plasmaatomtechnik angetrieben, d. b., mit Noz-Ladezellen betrieben, so entziehen sie den Sphären Sauerstoff und Wasser im Einsatz und können dann ewig überleben, das geht so auch in einem See, nur würde dieser See dann über kurz oder lang elektrisch geladen und hyper-magnetisiert werden, da Plasma der Urstoff des Lebens zwar, aber hier in der Antriebstechnik ein hochatomares Material ist (Saug-, Bagger-, Heizdrohnen, ähnlich Stellaratoren, in E-Magnetischer-Laufbahn computertechnisch vernetzt, gelenkt und geleitet). Es könnte bei der Explosion RUAG am 14.07.2020 (Presse), auch ein Planetenatomteilchen/Metallstein/Neutronenstern/freigewordener Atom-Kern eines Fixsterns (1%) oder lukrativstes, hochwertigstes reines Goldmaterial/Sonnensternlithium-, Europium/Atommaterialstoffe-/Metallatomsteine (Mond/Sonne/Planeten/Orbit/Sphärenstoffe, Metalle, Steine/Atomkerne) oder ein Beryllium-Sphärenstoff/Metallsteine gewesen sein, da Beryllium auch mit Sauerstoff, Wasser und Kohlenstoff reagiert, in der Verhüttung zu Metalloxidlegierung (schmilzt, deshalb kein idealer Baustoff, auch nicht für Lacke geeignet, u. a., nachzulesen in Fachliteratur und Internet). Um Mikroben, Nano-Organismen und andere hochenergetische Teilchen des Lebensursprungs im Orbit behaftet, weiß man heute noch sehr wenig in der etablierten Forschung. Es ist 'nur' der Urstoff allen Lebens, auch des Unbekannten. Es ist das genetische Material von gestern, heute, morgen und übermorgen im ewigen Kreislauf des Lebens, seiner Entwicklung und seines Werdens aller Arten und Gattungen bekannten Lebensformen in ihren fragilen sensiblen Strukturen (wie die Orbitnebel in der Schwerelosigkeit des Orbits vor sich hin segelnd, alles sehend und natürlich wirkend regelnd, wie das Auge Gottes Schöpfung in einer bunten fantastischen Welt, gemeinsam aller bunten Fixsterne und Sternenhaufen agierend, auch für neues Leben und den Erhalt so der Erde, alles wie in einem Herzschlag begriffen (der Ur-Ton des Lebens geboren aus dem Urknalls, eines Flusses in einer Bewegung natürlicher Regularien ineinander bedingt und abhängig, aus der Kraft des Urknalls entstanden mit einer Kraft von 200 Milliarden Atombomben im Vergleich), in der Geburtsstätte des Lebens und alles mit einer Art von Gesichtchen ausgezeichnet, damit der Mensch erkennt und bewahrt und beschützt, zum ewigen Bestehen unserer Galaxie, so unserer Erde als Heimat allen organischen biologischen Lebens in genetischer Form, abhängig von der Sonne als Stern im Zentrum der Galaxie (Sonnenlicht = das Leben = Prinzip der Photosynthese, Erdmagnetismus, Erde und Erdenmond in gemeinsamer Funktion z. B. der Gezeiten, Wachsen und Vergehen, u. a.). Selbst auf der Erde müssen Bergwerke und Minen immer wieder verschlossen werden, sozusagen denaturiert von oben auf, weil die Erde selbst mit einem flüssigen magnetischen Kern, wie ein Vulkan ist, die Hitze darf nicht zu viel ausdringen und nicht aus zu großer Tiefe, damit der Erdmagnetismus verschlossen bleibt und nicht gestört wird in natürlichen regulierenden Funktionen, ansonsten reagiert die Erde vulkanischer Explosionen/Implosionen in Ursache-Wirkungs-Prinzipien zum Erdmagnetismus und Fluss aller Nährstoffe, die sich im Kontinent durchgehend bewegen, so auch im Spaltsystem zwischen den Kontinenten und den Weltmeeren, zur Grundwasserbildung, usw. Corona ist sicherlich ein neues Zeichen und der Ursprung könnte an den mutwillig schon jetzt zerstörten und verletzten Orbit-Eigenregularien zwischen Orbit und Erde und Galaxie-Sonnensystem liegen. Das ist in Funktionen alter Forschung lange schon erforscht, wie so vieles schon erforscht ist und die Forscher vor maßlosen irreversiblen Übergriffen und grenzenloser Zerstörung der Natur in ihren Regularien und Funktionen diesbezüglich strikt und mittlerweile restriktiv ständig warnen. Was kann man mehr tun?! Die Sonne als unser Stern unserer Sonnengalaxie ist ein Kernfusionsreaktor und darf nicht in der Magnetosphäre oder Photosphäre abgenutzt werden, der Orbit könnte sich einfach krümmen, zusammenfallen, einstülpen und verschwinden (Wegtauchen in das physikalische Ungreifbare Nichts, andere Dimensionen!). Der Orbit ist ein heiliges Terrain, in gewisser angemessener Nutzung möglich, mehr geht nicht. Alles mehr ist Selbstmord für das Leben!! So darf auch nicht Forschung und Wissenschaft gegen das Leben ausgespielt werden! Es kann und darf also nicht sein, dass hier Planeten abgebaut werden und Sphären ausgelöst und keiner weiß wohin die Materialien verarbeitet werden.


Licht auf dem Mond, viele haben es tatsächlich gesehen, so auf Seiten von Astrophysiker, Sternenkundlern, Astronomen, u.a.

??Moonworktime 2020: Überall bestehen mittlerweile Halden an Orbit- und Planetenmaterualien (Steine, Sand jeder Art) und in den alten Wald-Tunnel-Anlagen gab es über Jahre seit mindestens 2009, mehrfache atomare Unfälle oder es wurde auch mit Atomplasmawolkendecken gearbeitet als Schutz- und Sichtschilde. Das kann kein Militär gewesen sein mit Absegnung unserer weltweiten international organisierten Behörden, als oberste Behörde für Kriegswaffenrecht und Friedenssicherung die Vereinten Nationen (UN). Diese wird gebeten zu informieren und gemeinsam die Dinge im Welterbe de Rothschild stehend, miteinander zu klären.
For our Life and little moon for our Galaxy...


Broken moon?

Es wird dabei auf den Weltraum- und Weltraumnutzungsvertrag, bestehend seit 1963 über das alte Erbe erinnert. Die Nutzung des Weltraums ist nur für friedliche Zwecke und für angemessene Forschung zu nutzen. Es ist das Leben, wir sind gemacht aus dem gleichen Material, unser All ist die Geburtsstätte des Lebens. Wir Menschen sind sozusagen aus Sternenstaub gemacht, der Orbit hält das gesamte genetische Material im Raum unserer Sonnen-Galaxie! Allen Lebens in seiner Vielfalt und kein Mülleimer, auch kein Spielplatz für Irre und Gelangweilte, auch nicht für reiche Kinder, die nicht erwachsen werden wollen (ständiges blödes nutzloses 'kinderhaftes Rumturnen' in den Sphären vergiftet unsere Welt oben im Himmel, wie unten auf der Erde, nimmt jede Luft und tötet jede natürliche Regulation unserer Erde! Es ist unmöglich alles was über Monate hier im Kreis und auch weiterer Region im ehemals grünen Bayern zu beobachten war, so vertrocknet alles, durch Überhitzung der Sphären, des Orbits und unserer Erde, bewusst, absichtlich ausgetrocknet! Diese Atomplasmatunnelbasteleien bedürfen extrem viel Wassernutzung und verseuchen alle Gewässer, auch das Grundwasser und verhindern durch Giftausströmung und Giftstrahlung, die normale Regenbildung! Freie gebildete unnatürliche Atomenergie, so in jeder nicht natürlichen Form und Ausmaß, ist ein absolutes tödliches wirkendes GIFT für Leben (bei dem einen schneller, bei dem anderen langsamer wirkend), gerade ein Bruchteil dessen beinhaltet jedes Leben, so wie alle Stoffe, aber nach Raum und Ordnung und Maß der Natur vorgegeben)!! Der Mensch ist Natur und wir leben durch Natur, unsere Natur und hierfür sollten wir unsere Intelligenz in der Evolution so anwenden, dass das natürliche Leben im Gleichgewicht der naturgegebenen Kräfte erhalten bleibt. Das sagen Forscher, Wissenschaftler und Mediziner, auch Geophysiker. Jeder Mensch sagt das mit seiner inneren Stimme, weil nur so werden wir überleben mit unserem Planeten Erde, das ist unsere Heimat. Sofort aufhören bitte mit allen atomar vergiftenden Basteleien, Orbit ist für fremde Nutzung geschlossen, für immer! So besagt der Weltvertrag, der für das Leben in naturgegebener Vielfalt im Frieden steht! Es geht darum, keinen Krieg gegen das Leben im Ursprung zu führen. Der Orbit ist Lebensursprung, also heilig. Die Zukunft wird dort geboren und kehrt als Leben auf der Erde ein. Die Planeten und ihre Monde halten die Erde fest in ihrem Bestand und solange die Erde lebt, lebt das Leben selbst, Mensch, Tier, Natur. In dem Gehalt, wie die Erde von uns Menschen verwaltet wird. Vieles ist reparabel und aus Fehlern kann man lernen, solange die Erde dabei bestehen bleibt. Es ist sicherlich keine Alternative, dieses Erdenleben gegen eine in irgendeiner fremden Galaxie herumschwirrende Tunnelröhre mit Plastikbäumchen eintauschen zu müssen. Was auch immer hier abläuft seit Monaten ist zu überprüfen auf den Schaden. Im Internet wurden Bilder Dritter veröffentlich, mit Licht und Baustelle auf dem Mond sichtbar, Forscher warnen vor unkontrollierten Abbau im Orbit, also alles wohl keine Fanatsie, aber das hier kann wohl nicht erlaubt sein, durch hohe Träger politischer Führung der Vereinten Nationen oder der Europäischen Union/Sicherheitsrat, u. a., entsprechender Anwendung von Gesetzen, z. B. Beachtung und Achtung des Weltraumvertrages (1963 ff. besagt friedvolle und angemessene Nutzung des Orbis in Forschung und Wissenschaft!). Bestimmt nicht auszulegen für die mutwillige Zerstörung des Orbits und Sonnensystems!



Stunteamwork in the lonely sky?
by plasma-drones /PMD sitting on the metallic-nuclear-clouds?!!



Little atomic rocket clouds?!


Sunwork by drones?!!


Es wurden weitere oberste Regierungs-Behörden, wichtige Institutionen, Medien, u. a. schon zuvor angeschrieben und teils Fotomaterial übermittelt. Leider liegen hier oft PC-Störungen und Telefonstörungen vor (starke Druck-Magnetwellen), da oftmals auch Leitungen so beschädigt werden (große Schäden lagen hier vor bei Telekommunikationsanbietern). Auch hatten wir in unserer Wohnung (Unterfertigte mit Freund lebend, sehr guter Freund), wohl schon Besuch in unserer Wohnung von Dritten, so die Anzeichen. Unterfertigte lebt hier im kleinen normalen Leben und will lediglich ihre Ruhe im Alltag, ohne derartige aggressive Erlebnisse von außen. Dafür wären wir beide hier als eine der Wohngemeinschaften dieser Wohnanlage sehr dankbar, wenn dieses 'Geturne' im Himmel und auf Erden dieses 'Basteln' einfach nur aufhört, beendet wird. Es raubt alle Energie, allem Leben und läuft seit Monaten j e d e n Tag!! Auch sonntags erlebt man diese Bastelei und Fliegerei dieser Hybridfahrzeuge, jeden Tag! In einer privaten Wohnanlage, absurd zu nennen, so auch mittlerweile die im Normalfall sehr toleranten und zurückgezogenen Nachbarn (wie wir selbst!), man versteht die Welt und sich kaum mehr in den zugehörigen Wohnungen!!! Es zeigt in jedem Fall auf, dass das Leben nicht käuflich, sondern letztlich "nur" relativ simpel durch ständige negative Einwirkung komplett zerstörbar ist, bis zum letzten Sternchen im Himmel sozusagen! Aller Glanz schwindet und der Mensch geht ganz ohne Andenken! Wie die Sonne nur noch im leeren faden starren knallenden Licht da steht, ohne den früheren besonderen Glanz! Das sagen Ingenieure und Astronomen!Formlos wird dieses Dekret übermittelt, hier über die eigens dafür ausgestattete, eingerichtete Webseite, höflich hinweisend auf den Welterbevertrag und die Träger hierzu, als Erbträgerin, sowie die zugehörige eingesetzte Verwaltung David de Rothschild und Queen Elisabeth II. Mit dem Credo und dahinter stehender Bitte und Hoheitsauftrag namens der Erblasser Weltkrone und Welterbe de Rothschild als Eltern und Familie Unterfertigter, in Verbindung unserer Welt stehend und hier als kleine Erinnerung oder Leitsatz angeführt, "das was den kleinen einzelnen Menschen tödlich trifft, tötet am Ende die ganze Menschheit".



Sonne=Kernfusionsreaktor!!! + Das Zentrum unserer Sonnengalaxie!

Heute eine hyper elektrisch magnetisch abgefackelte,
abgesaugte, zerbrochene leere Atom-Plasma-Reaktor-Kugel (mit schweren Atomkern)! Wann kommt die Explosion?







Neue Gattung oder neues Industriedesign "Mondatompilz", or what?!
Wenn nicht restriktiv auf allen Ebenen unseres Daseins sofort Einhalt geboten wird jeder Form von Unmenschlichkeit, dem Leben zuwider agierend, und nicht jeder Mensch endlich begreift, wie wertvoll das Leben hier auf Erden ist, wie sensibel LEBEN ist, werden wir an die Grenzen jeder Humanität und nicht vorstellbaren Elends aller Überlebenden geführt werden und es reichen leider wenige brutale gewissenslose absurde Spinner in grenzenlosen Tun und Handeln gegen das Leben insgesamt, um alles LEBEN für immer und endgültig zu zerstören, auszulöschen!! Dieser Mondpilz, oder ein Sonnenpilz zeigt uns, dass hier Stoffe liegen, die wir besser ruhen lassen sollten. Alles Material auf dem orbit bildet besonder neue Arten hervor, hier in der Pflanzenwelt und schon mancher Pilz hat geholfen bestimmte aggressive Gifte im Griff zu halten, das könnte hier ebenfalls so sein. Also nicht platt machen, rausreißen oder gar auf den Müll werfen. Überall auf den abgelegten Halden sind besondere Pflanzen entstanden, haben sich aus den halden heraus in genetischer treibender Kraft entwickelt. Es ist eine lebensschöpfende Ader, die sich in allem solchen Material oder Feinstofflichen, sowie aus jedem Genmaterial des universums bilden kann, damit auf Erden immer Leben päsent sein wird, denn dafür ist die Erde ursprünglich geschaffen worden . Die Kraft des Universums, wie ein Zeitgedächtnis allen Seins in der Entwicklung seit Menschheitsgedenken, wird immer für das Leben stehen, dahin gereicht alleinig der Schöpfungsgedanke. Niemals wird die Schöpfung ihrem eigenen Zweck und Absichten zuwider handeln. Deshalb ist es der sogenannte 'Gute Geist'. So simpel und einfach das klingt. Wir sollten diesem geistvollen Geschöpf als unseren Schöpfer mehr danken, als dass wir zerstören und uns immer mehr ausleben an der Schöpfung. Rotten wir das Universum aus, ist es als plündern wir unsere eigene Schatzkiste, denn es birgt alles Leben und Lebendige im Guten und wird solange zu Diensten sein, solange als möglich im Gleichgewicht der Kräfte des Universums und so unserer Sonnengalaxie, es möglich gemacht wird, solange ein Geschöpf nicht versucht, die Schöpfung selbst auszurotten. Hierin ist der Mensch durch oftmals fragliches Handeln begriffen, als hätte er den Halt, den das Leben in sich hält, schon verloren. Gewisse haltlose ausartende Zustände und Gebaren auf der Erde müssen einfach gravierend verändert werden ab sofort, es entspricht weder dem Schöpfungsgedanken Leben in einer Art immer zu erhalten, noch einer Lebensart für einen hochentwickelten Menschen in seiner Art und Gemeinschaft, für einen Zusammenhalt im Bestehen einen Weg in die Zukunft gehen zu wollen. Es wirkt vieles mehr und mehr eben wie ein geplanter Genozid, so als ob der Mensch in seiner Art heute schon aufgegeben hat und keinen Sinn mehr sieht für sich selbst und kopflos gesteuert um sich greift und alles was ihm vor Augen gerät in den Tod reißt. Ohne Rechtfertigung für solches Tun, vergreift sich der Mensch haltlos an fremden Leben in jeder Richtung und vergeht sich so an sich selbst und an der Schöpfung. Es gibt hier eindeutige natürliche Grenzen, die wenn der Mensch nicht mehr fähig ist zu wahren, sich aus der Kette der Schöpfung herausreisst, haltlos, sich in den Abgrund stürzend. Denn woraus definiert sich der Mensch, doch alleine aus dem Schöpfungsprinzip, der Kreislauf von Leben, Werden und Vergehen, bis in alle Ewigkeit als Gut und einziger unangreifbarer und fast unverwirkbarer Wert des Schöpfungsprizipes, dessen Grundlage alleine das Leben ist, in Verbundenheit feinstofflicher Materie hochenergetischer Energie, geboren aus dem Universum, in der Kraft des Gehirns der Schöpfung in ihrem Geist, in Erinnerung allen Lebens von Grund an, so jede Art und Form von Leben beschützen zu wollen und Leben zu geben immer bereit ist. Das ist das Universum. Wie eine alte weise Schildkröte, die in den Weltmeeren ihre Bahnen zieht und immer dann an den Strand ihrer Geburt zurückkehrt, wenn sie Eier legt, weil sie an diesem Strand schon geboren wurde. Dafür schwimmt eine Schildkröte oftmals tausende Kilometer durch die Weltmeere und findet doch immer wieder zurück an diesen einen Strand. Dieses Tier folgt lediglich dem ihr eigens innewohnenden Schöpfungsprinzip, still und leise, fast unbemerkt, genügsam und mit einiger Mühe verbunden, den Weg nicht zu verlieren, sodern unbeirrbar zu bleiben, zum Erhalt der eigenen Art in seiner schöpfung. Es ist wie ein Ruf aus weiter Ferne, wie einem Auge folgend, was alles sieht. Es ist Gott selbst, unser Schöpfer. Der Mensch muss einfach wieder lernen, diesen Ruf zu hören und dadurch Halt zu finden, um sich auf neuen Wegen orientieren zu können. Der neue Weg ist alleine ein Weg, auf dem der Mensch zurück finden muss in die Gemeinschaft der Schöpfung, mit Herz, Hand und Verstand, nicht abstürzend, nicht abgrenzend, sich nicht verlierend, neu zu finden und zu integrieren, in eine besondere schöpferische Rolle, die ihm eigentlich die Schöpfung angedacht hatte. Wie ein Sohn des Rufens der Mutter folgt, so folgen alle Schöpfungswesen dem Ruf der Schöpfung. In der Annahme des Schöpfungsprinzips, im Überdenken seiner angedachten schöpferischen Rolle, inmitten einer Gemeinschaft aus alles Schöpfungswesen, wird der Mensch, nicht nur sich selbst in einer neuen Rolle, neuer Identifikation wieder finden, er wird einen neuen Weg gehen, weg von dem Überholten Tun gefangen in Wertelosigkeit und oftmals gar sehr zerstörerischen Handelns, der Mensch wird ein Ziel neuen Tuns und Handelns gewissenhafter schöpferischer Wesensart entsprechend ins Auge fassen, die Gemeinschaft aller Wesen in der Schöpfungskette in aller Achtung und Wertschätzung in dem Sinn von Leben und Lebenserhalt auf Erden, so anführend, in eine neue gemeinsame und friedlich regelnde Vision von Lebensfreude und Lebensachtung führen. Es ist dem Prinzip von Leben entsprechend, da Leben nicht Zerstörung bedeuten und somit dann auch kein gutes Ende finden kann. Es geht um ein Daseinsprinzip in der Schöpfung aller Wesen behaftet in der Schöpfungskette, das Leben auf Erden gemeinsam so zu gestalten, um in einer harmonichen Einheit leben zu können, um dadurch dem Leben einen Sinngehalt in der Gemeinschaft der Schöpfung zu geben. Es ist ähnlich wie bei einem Gottesdienst, oder auch am Stammtisch, so auch in einem Sportclub, wobei es sich, bei der Verwirklichung eines visionären Sinngehalts, für ein Überleben aller Schöpfungswesen in naturgegebener lebenswerter Umgebung dem Prinzip der Gleichheit und Nachhaltigkeit folgend in jedem Belang in dieser Richtung, nicht um einen Moment handelt, dieser Moment wird schon mit der Entscheidung den neuen, bewussten, nachhaltigen, überdachten und kontrollierten Weg zu gehen, in eine neue Welt hier auf Erden. Es ist der Planet der organisch biologischen Schöpfungsarten. Also somit in der Führung des Menschen, seine Heimat und seine Familie. In der Wahrnehmung des schöpferischen Guts von Leben und Gemeinschaft, in Nachhaltigkeit des Wirtschaftens, unter Einsatz natürlicher Prinzipien und Abläufe, soll der Mensch als Ziel ins Auge fassen, die Weltordnung in selbiger Struktur wie heute, jedoch etwas humaner gestaltet, anzuführen und in ein dem Schöpfungsprinzip von Leben als höchstes Gut entsprechenden Konstrukt lebender Gemeinschaft zuführen und entwickeln. Es ist der Urgedanke aus der Schöpfung heraus, hier die Bibelgeschichte angesprochen, das Erdenleben in einen paradisisch ähnliche Zustand so zu reformieren, dass jedes Lebewesen als Schöpfungswesen, neue Auchtung und Akzeptanz findet. Es ist heute kein Traum, der zu leben noch immer ist, alle Arten von Schöpfungswesen friedlich und harmonsierend in eine zusammen lebende Gemeinschaft in der Schöpfungskette so zu stellen, das eine grundlegende Sicherheit, Geborgenheit in der Wertschätzung der Vielfalt von Leben in der Schöpfungskette, in der Bewältigung alltäglichen Ablaufes jeweiliger Volksgemeinschaften aller Länder dieser Welt, somit zu einer garantierten Zufriedenheit aller Lebewesen führt, was den friedlichen humanen Zusammenhalt bewahrt und sicher stellt. Kurz gesagt zum Schluss, da alles Leben aller Geschöpfe, eine gemeinsame Energieform darstellen und alles in selbiger Form somit verbunden ist, sozusagen mit dem Begriff erklärt "Gottgegeben", ist es jedes Geschöpf in seiner eigenen ihm aufererlegten Bestimmung und Eigenheit, wie wir es erkennen können als Lebensgestalt und Lebensform, alles wohlbemerkt was also "lebt Gottgegeben" in Energieform (aus einem Pott = hochernegetische Energie des Universums als Geburtsstätte allen Lebens), ist es Sinn und Aufgabe des am höchst entwickelten Wesen im Ausdruck und Gestaltung, von unserer enschlichen Gesichtsweise aus betrachtet, dass wir als Menschen, alle Wesensgeschöpfe in eine gemeinsame Welt hinein führen, gleicher Berechtigung, in guter Energie weiter führen. Der Mensch ist von Geburt aus, kein Schlächter und kein Mörder, er ist kein Zerstörer, sondern nur ein Energieträger, wie alle anderen Geschöpfe. Es ist seine Erde, hierein geboren, als Verwalter und Vertreter aller Arten und Gattungen, in der Aufgabe behaftet in seine Verantwortung gestellt, dafür Sorge zu tragen, dass ein gemeinsames humanes Gottbestimmtes Leben zu führen, zu bewahren ist. Ansonsten hat die ganze Welt keine Chance mehr zukünftig. Hochenergetische Energie ist definitiv eine gute Energie, da sie Leben schafft und Leben bewahrt in einem ewigen Kreislauf. Hierin ist der Mensch hinein gestellt in selbiger Energieform, die ihm Gestalt gibt und hierdurch muss der Mensch seine Aufgabe und Bestimmung finden als Selbstdefinition. Man muss bedenken, dass es den modernen Menschen von heute erst seit 40000 Jahren gibt und wenn wir in dieser hohen Form der Entwicklung nicht unseren Weg finden in eine neue Zeit, das herkömmliche Machbare überdenken und in die sinnvolle Nutzung für unsere Heimat lenken, also ohne Schlachterei und Vielfrass, ohne uns an allen anderen Arten, sogar an der Geburtsstätte selbst dem Universum, vergehen, werden wir mitsam allem untergehen, es bedarf dessen nur einen einzigen Moment, der dem Menschen dann diesen einzigen Moment der Entscheidung für oder gegen humanes Leben abnimmt, und das Universum wird vergehen im Nichts, in einem einzigen kleinen Moment verpuffen. Wie das Leben aufrecht steht für das Leben, wird die selbige Energieform für uns entscheiden und zwar für das Erlöschen in der Vergessenheit. Das hat dann der Mensch zu verantworten, ganz alleine, heute und für alle Zeiten. Das Universum, unsere Sonnengalaxie wird vergehen und eine andere Galaxie wird in anderer Form sozusagen das Zepter übernehmen, ohne Menschen, aber wiederum in guter Energie für Leben einstehen. Das ist aus altem übermittelten Wissen vieler Jahre Forschungsberichte entnommen. Denn vor 90 Millionen Jahren schon konnten Bäume leben und andere Formen von Leben, die Einzeller oder Zellose Formen von Urtieren, manche, wie Menschen heute oftmals titulieren, würden diese universellen Wesensgeschöpfe dann sicherlich auch als Mini-Monster oder Ur-Monster bezeichnen, weil der heutige, sich selbst und der ihn geschaffenen Natur gegenüber selbstentfremdet ist, alles, was er nicht begreifen kann oder alles auch, was er nicht kennt, oftmals sofort als monsterhaft benennt. In diesem Sinne werden also Monster überleben und der Mensch ist einfach fort, aufgelöst im Nichts. Das Pantoffeltierechen oder das Fresstierchen lässt grüßen, denn diese kleinen "Monstergeschöpfe", wie der Mondpilz oder das Plastikfressende Bakterium werden tatsächlich überleben! Der Mensch ist for, eben darum und deshalb, weil er sich in seiner Gattung, wie ein Monster verhalten und gegeben hat!! Eine Hoffnung bleibt am Ende, wenn wir in unserem hochenergetischen Material im universellen Gleichgewicht, was sich dann neu herausbildet, still und leise herumschweben, wird sicherlich ein Gen daraus als Energieform in ein anderes Wesensgeschöpf eingehen. Hoffentlich dann im Guten, also von guten heutigen Menschen, die es auch heute noch gibt, ohne wiederum in Mord, Totschlag und Vernichtungsfeldzug auszuarten in Verhalten, Attitüden und fehlgeleiteteten Tugenden. Dieser Gedanke ist deshalb ganz real, weil in uns allen heute immer noch 1% genetisches gleiches Material des Neanderthalers, der vor etwa 180 tausend Jahren ausstarb, steckt. Das ist erforscht alles so! Der Neanderthaler ist nicht ausgestorben, weil er ein schlechter Mensch war in seiner Art und Gattung, nein, er entwickelte sich nicht weiter und konnte so nicht überleben. Aber alles, was der Neanderthaler hinterließ war nicht schlecht und er war eben nicht böse veranlagt. Es gab eben da schon den Menschen, der nur für sich Platz schaffte und selbst eine gleiche Art in eigener Gattung, schon hier nicht bestehen ließ! Fazit, der heutige Mensch neigt dazu, sich selbst und so alles mit sich, in einen Abgrund des Todes und der Auflösung zu reißen! Oder widerspricht hier jemand noch? Das ist festgestellt, denn alles lässt sich hochrechnen, jedes Tun, überlegen wir einmal heute, wie wir der universellen Schöpfungsenergie helfen können!? Neue Arten müssen geschaffen, kreiert werden, wir brauchen im ökologischen Kreislauf zum Bestehen unserer Erde, nämlich händeringend neue Insekten. Der Mensch kann diesen Kreislauf durch Mord und Vernichtung unterbrechen, jedoch wird er niemals diesen Kreislauf ersetzen können. Hier geht es nämlich nicht um technische Maschinen in einem Kreislauf von Produktion und Herstellung, sondern um den Austausch hochenergetischer Energie, die alles am Leben erhält und nur das!! Künstliche Bestäubung und Einseitigkeit in industrieller, sowohl als auch Agrar- und Landwirtschaftsproduktion, wird uns das schnelle Ende bringen, unausweichlich, weil wir uns gegen das LEBEN und seine Prinzipien stellen, das ist erforscht. Helft unserem Universum in unserer Sonnengalaxie, sich zu regenerieren in seinen Sphären und somit im hochenergetischen Bestand, neues Leben überhaupt generieren zu können. Beten ist ein Anfang für gute Energie in Verbundenheit, das andere sind geistige und daraus handelnde, lebenswerte umsetzbare Visionen in Gemeinsam keit, die das Leben aller bedingt, umzusetzen und enstandenen Schaden wieder zu reparieren. Ganz persönlich als Meinung anheim gestellt hier, ist definitiv der Mensch heute, das Monster, so wie er alles natürlich gegebene, in bunter Vielfalt, somit alles Lebendige und sich selbst, vernichtet oder gar anstatt in Gottes Hand getragen, einer unnatürlichen High-Tech in Hände gereicht und so die Erde, das Universum, unsere Sonnengalaxie, konsequent in die Zerstörung hinein führt und sich seiner Verantwortung als höchstes Wesen der Evolutionskette natürlichen Lebens, entlässt oder gar willentlich entzieht. Wie kann sich ein Mensch dann als höchstes Wesen überhaupt definieren? Beobachten wir andere Arten in ihren Gattungen, wird weit mehr soziale Kompetenz im Wirken sichtbar, als je beim heutigen Menschen zu sehen war. Da gibt es einen kleinen Frosch, soweit der heute noch überlebt, so groß wie ein Daumennagel. Seine gelegten Eier, Stecknadelgroß, trägt dieser Frosch auf Bäume und legt sie dann einzeln in eine Tulpenblume, die etwas Regenwasser in sich hat. In jede solche Blume, auf jedem Baum eine Blume, legt dieser daumengroße Frosch, eines der wizigen Eier. Und nicht nur das, er umsorgt jedes Ei in der Art, dass wenn das Wasser ausgeht in dieser Tulpenblume, er das Ei aufnimmt, auf seinen kleinen Rücken wieder mit sich führt, auf einen anderen Baum klettert, um dort eine Blume zu finden, in der Wasser geführt wird und dort das Ei hinein zu legen. Das gleiche dann mit den daraus sich entwickelter Kaulquappen, so hin und her, immer wieder!! Eine Lebensaufgabe im schöpferischen Kreislauf! Alles mit einer Umsicht und Vorsicht als Mini-Froschmutter, nicht nur rührend, aber diese Liebe zu seinen Nachkommen, fehlt dem Menschen von heute völlig!! Dieser kleine Frosch wandert bis zu 10 mal im Grunde so um die Erde, bis seine kleinen Nachkommen geschlüpft sind und sich als Kaulquappen dann zum Frosch weiter entwickelt haben und selbst laufen oder eben springen können! Wir Menschen fackeln die Grundlage dieser filigranen Schöpfung billig ab, in unserem Vielfrass an Zerstörung und Übermaß allen Handelns in jede Richtung!! Damit hat der Mensch seine Berechtigung schon längst verloren und kann nur dankbar sein für die noch heutige Geduld der universellen Schöpfung, die wohl schon bemerkt hat, dass der Mensch als Schöpfungswesen wohl zu guter Letzt in seiner Entwicklungsstufe versagt hat. Nur wenn etwas geändert und neu überdacht auch umgesetzt wird und wir Menschen uns nicht gegen alles stellen was lebt, haben wir die Chance zu überleben uind das heute nur dann, wenn wir Schaden wieder gutmachen und der Schöpfung helfen, sich zu regenerieren zu können überhaupt. Das was tot gemacht ist, abgebrannt und abgefackelt, vergiftet und absterbend, ist kaum noch zu revidieren, also nicht mehr zu retten. Aber noch ist Potenzial unserer Schöpfungsenergie da, um sich und Leben neu generieren zu können, so das wir mit überleben mit unserer Erde, die unsere Heimat darstellt unter dem geschützten Dach unseres Universums. Wenn das Dach zerstört ist, weil es überhitzt wird, durch abgefackelte aufgelöste Sphären, oder Aussaugens von energetischem Material, was uns alle trägt, so wie wir alle Arten und Gattungen in der Heimat Erde mehr und mehr in unserem Tun und Handeln falscher Lebensweise, rigoros ausrotten, Art um Art und das immer schneller, sind wir bald auch nicht mehr vorhanden. Jede Energieform kann sich auflösen im Nichts, das trägt Energie so in sich, in negativer Rückkopplung durch falsche masslose Einwirkung, zuletzt im Verpuffungseffekt. Zum Ersten sollten wir unsere Erde abkühlen und viel kaltes Wasser einbringen, die Wälder gießen. Dann alles damit tun, um die Sphären sich neu aufbauen und somit regenerieren zu lassen. Also defacto eine Entgiftung der Erde durchführen, durch alle Sphären bis inden Orbit hinein reichend. Denn wenn das Orbit beginnt abzukühlen, weil dort alles aufkocht mittlerweile und Energie fehlt, wird eine neue Eiszeit so über den Planeten Erde kommen. Das ist eine Logik aus dem Bestehen, Werden und der Entwicklung unserer Galaxie seit Bestehen und Forschung dazu. Dies muss überdacht und mit Vorsicht gemacht werden, nur so werden wir diese Oxidwolkenschichten wieder los und die Erde kann wieder in natürlicher Funktion ihres Kreislaufes agieren, in Regen und Wasserbildung, normaler Sonnenschein für die lebenserhaltende Photosynthese zur Arterhaltung allen Lebens, sowie den Erdenmond wieder aufbauen und einbringen, denn nur er ist der Wächter über die gemäßigten natürlichen Gezeitenregulierung und daran hängt jedes Leben in allen Formen auf der Erde. Im Universum lösen sich in unserer Galaxie auch weitere Planeten auf, wenn die Temeratur nicht mehr in der Grade eines Gleichgewichts ist. Und hieran ist Hightech schuld, denn starke elektro-magnetische Einwirkung auf genetische Energieform, erzeugt Überhitzung und so über kurz oder lang den Kollaps, den völligen Zusammenbruch allen energetischen Lebens in seiner Energieform. Wir kochen alles auf!!! Alles stirbt!! Die Erde und das Universum, unsere Galaxie stirbt, hingeführt absichtlich in den Untergang??! Seit einigen Jahren im höchsten Grade und aktuell mehr und mehr in massivster abgesponnener Art und Weise, gegen jedes natürliche Gleichgewicht agierend. Wir lösen die Sphären auf für diese Hightech-Spinnereien uind lösen dadurch auch atomare Gifte aus, wir produzieren das regelrecht so, als wollte jemand den Tod allen natürlichen Lebens provozieren. Nur am Ende, kann selbst auch ein Roboter nicht mehr leben. Also, in Gottergebener Hoffnung an das Leben, nehmen wir es in die Hand und retten endlich unsere Erde und so unser Universum und dadurch uns selbst auch in unserer natürlichen Form, denn wer will als Cyborg, Android oder schlicht ein technisch abhängiger Roboter, wirklich vor sich hin vegetieren im grauen, tristen Untergang und Tod von Allem in ein Nirgendwo?! Jeder Mensch, wie jedes Geschöpf Gottes ist gleich Wert, solange der Mensch als Mensch lebt und Mensch bleibt in seinem Tun und Handeln. Das ist der Punkt. Nicht mehr.



Alle Grenzen sind heute weit überschritten, bis in alle Dimensionen reichend! Unfassbar!!
Unglaublich, diese blinde Ignoranz, diese Willkür und diese Raffgier und Hybris, die den heutigen Menschen im sogenannten "WIR-Gefühl" wie eine Seifenblase vor dem Platzen, trägt!
Merkt ihr nicht alle heute schon,, die da wild rumbasteln und sich wohl für Forscher-Krösusse halten, dass bald die ganze Erde platzt, nicht wegen Menschenmassen, sondern wegen Irrsinn in totalem Raubbau und Zerstörung und Mordlust begriffen!

Krasse Bilder zu echt krassen umweltbelastenden Zuständen, ohne Regen usw. - also bestimmt alles hier keines natürlichen Ursprungs, jeder wäre froh und glücklich wieder Normalität zu spüren! Habt ihr überhaupt kein Gefühl und keinerlei Gespür für die Natur in eurem Leben gewonnen oder im Herzen bewahrt?? Eine Liebe zum Leben niemals empfunden, was soll das alles, wer will das so?! Ihr zerstört aller Leben!!! Das ist so gewollt?? Welches Problem habt ihr, bekommt den Rachen nicht voll, oder könnt nicht aufhören zu spielen mit dem Leben anderer?!


Letzte Mondattacke, dann war er mal weg sozusagen, den Humor bewahren...letzter Rest wer will den schon...oder werden hier nach und nach alle Planeten magnetisch runtergezogen aus ihren Magnetumlaufbahnen, umgelenkt, abgezapft und einfach zerstört?? Es ist so einfach zu zerstören und bedarf wenig Kunst und Vermögen, man bastelt ungeniert und legt mal genauso wild los, nichts für die Dauer, nur für die krasse Zerstörungswut, so sieht das alles aus! Und leider meist unwiederbringlich das Ende, der hilflose Planet, gegen Hightech, die kleine Erde, die noch mitmacht, aber verlacht wird!? Manche scheinen nur für den Tod leben zu wollen, ohne Gewinn. Es ist ein Wahnsinn all das zu sehen, das meiste sieht man mit dem menschlichen Auge nicht einmal vor Ort des Geschehens, man spürt nur eine tiefe Gefahr im Raum...
Das muss aufhören, dass jeder anscheinend bastelt wie er gerade so will und was das Hackerkonto hergibt...und der Mensch MUSS wieder MENSCH werden!! Mit Herz und Seele, Gewissen und mutigen Einsatz für das Leben einstehen, alle Menschen, ohne einzige Ausnahme!!
Hier im Zusammenhang, wird von heute noch relativ unbekannter gefährlicher atomarer Plasma-E-Magnet-Hightech gesprochen, man hört von Projekten 150.000den Magnet-Satelliten-Installationen im Orbit angedacht,
man sieht überall geschändete, tausendfach gequälte Tiere sterben,
im Wahnsinn der heutigen Menschengattung, Tiere, die sogar für unseren Nutzen und unser täglichen Bedarf leben (!),
überall brennen die Wälder unserer Welt ab,
Milliarden Waldtiere so verstorben oder sterben seit Jahren, alles verkommt und verwahrlost, wie kann die Welt nur so?!
Hier geht es jetzt hauptsächlich gerade 'nur' um atomare Hightech, im verbotenen Einsatz aktuell 'nur' gegen die natürliche Welt in ihrem Bestand von Arten, Gattungen in bunter Vielfalt gerichtet, heute zum Großteil sowieso schon alles perfekt zerstört! Von 600 tausend Insektenarten sind ca. 80% heute schon zerstört, also knapp 500 Tausende (!!), nachzulesen alles im Internet/Wikipedia und Forscherseiten, NASA und Links, sowie vorzeigbar in hunderten eigenen Fotos, alle Auswirkungen sichtbar im Himmel! Viele Fotos wurden an Greenpeace und an das ZDF Fernsehen weiter gelitet per E-Mail in den letzten Wochen. Wir werden alle sterben als sichtbare Konsequenz aus allem, siehe Corona und viele weltweite Waldbrände, Vergiftung der Meere usw., wenn das nicht sofort aufhört und in angemessenen Grenzen des Machbaren und im Schutz der Natur mit der Natur gelebt wird. Mit Dank für Ihre Unterstützung und für eine Beendigung solcher unzumutbarer haltloser Zustände. Überall muss Kontrolle her und das sofort bitte! Oder sagt jetzt noch jemand, die Erderwärmung sei natürlichen Ursprungs und 1,5 Grad Celsius ist doch gar nichts, wie schön, dass die Weltmeere mittlerwweile eine Wärme permanent von über 30 Grad Celsius aufzeigen in den oberen Tiefen, wie schön, deshalb werden die Urtiere der unteren Tiefen der Weltmeere gerade auch noch alle mal kurz weggefangen, sie kommen hoch, weil kein Sauerstoff mehr da gebildet wird in den Meerestiefen!
Wie schön, dass wir soweit noch ab und zu frische Luft bekommen, denn ändern wir diesen notwendigen Gehalt der Atemluft und Sauerstoff, dann ist es aus für den Menschen, sowieso ganz schnell!! Nur die Inseln kämpfen etwas und werden stetig eingedickt in Giftwolken, könnt ihr euch auf Google Earth über den Zeitregler mal ansehen...
Aber what shells, nur die Korallenriffe machen schon platt anyway everywhere...wer will noch tauchen gehen in der Plastiksuppe, wer will noch Grundwasser, wenn das sowieso mit Nanoplastik verseucht Krebs verursacht, kein Problem, in der Not rufst du die Polizei dein Freund und Helfer, auch in der letzten Not?



Hier: 0,141Nanosievert/Mikrosievert-Wert x15 = ODL/Millisievert, Schnitt natürlicher Radioaktivität etwa bei 1,3 Millisievert, Gewerbegebiet kann zwischen 1,0 - max. 3,0 liegen (Baustellen, Radon usw.), aktuell BfS und Radioaktivität im Wert Y-B-A-Wert ab 3,0 Kernkraftwerk!!

Hier entspricht der Gesamtwert an Radioaktivität in der Umwelt (4. Stock, Wohnanlage)/Umweltbelastung = 2,12 hier schon unangenehm dauerhaft einwirkend auf den Körper, in der Ionisation von 2 großen langen Balken, also weist auf Erdentiefe (Tunnel) und Orbit hin in starker Reaktion miteinander (elektromagnetischer Verbindung, radioaktiver Auswirkung) und die zwei kleinen Balken deuten darauf hin, dass hier Radioaktivität durch mehrere Mauern verlaufen zwischen Wohnung, Haus-Schachtsysteme/Kellertunnel, Flachdächer in Verbindungsebenen auswirkender, auslösender Radioaktivität und deren Zerfallsprodukte/Spaltstoffe und von dortigen Ebenen aus weiter tiefer und wiederum auch gleichzeitig höher, wie dargelegt aktive installierte nachweisliche Verbindungsebene zwischen Himmel-Erde=offener/angebohrter Erdmagnetismus reagiert hier höchstwahrscheinlich nachweislich mit offenen Sphären zum Orbit hinein reichend/Metallmagnetbahnen, hier angeklammerte Magnetplasmadrohen, oder installierte Magnetplasmadrohenbohrer in den Planeten eingeklammert!!! Als Beispiel mussten wir bemerken, dass spätestens ab dem Y-B-A-Wert von 0,134 (beim Gamma-Scout Alert/Protokollfunktion), der Körper beginnt zu zittern, Herzrasen und Beklemmung, Blutdruck steigt, Herzflimmern und Flattern, Kopfdruck, Schwindel und Gleichgewichtsprobleme, Magen-Darm-Trakt brummelt, Durchfall entsteht und Übelkeitsgefühl! Gelenke ziehen, Organe beginnen zu schmerzen, Hustenreiz, alte Wunden und Narben schmerzen. Ständige stechende Kopfschmerzen, das Denken fällt immer schwerer. Die Augen tun sich schwer mit Lesen und Schreiben vor allem...es macht den Menschen müse und wahrscheinlich jedes Leben über Kurz oder Lang führt es in die Irre, den Wahsinn, ins Durchdrehen, war das so gewollt, frage ich mich heute so um mich blickend der letzten Jahre gedenkend... Nicht schön! Der höchste gemessene Wert lag in der Umgebung der Region bei 0,287, manchmal auch nur bis 0,224 hier ansteigend und meist bei etwa 0,120-0,140 liegend bzgl. ODL/Umweltbelastung, so auch ähnlich gemessen auf dem Schulhof einer anliegenden Schule in der näheren Umgebung usw. (durchgeprüft!) - Gamma-Scout der Wachhund neuer Zeitrechnung, bevor der Mensch still unbemerkt weg stirbt...oder einem unerwarteten Schlaganfall erliegt! Wen verwundert es, wenn an den Grundfesten gerüttelt wird, dann stirbt die Natur und somit die Gesundheit allen Lebens!! Nur noch Pestviren und Krankheiten in jeder Form wird die Antwort sein. Alles immer lautstark und zerrtampelnd! Alleine die Nachtruhe, hier fahren LKWs wie Atomraketen durch die Gegend, tags wie nachts, neben vielen rasenden röhrenden Mofas, Mopeds, Mokicks, Motorräder und andere Hybridfahrzeuge in Hybridantriebstechniken, die nicht zugelassen sein können! Ein neuer atomarer Seuchen-Schwarzmarkt geboren? Braucht die Welt neue Viren und noch mehr davon, bis zur endgültigen Pleite oder Ausrottung? Als Information hier gereicht.
Im Glauben und als strikte Warnung an und für das Gute im Menschen und der Menschheit hier nochmals geschrieben, als letzten Einsatz sozusagen für das Welterbe und all das heutige Grauen dieser Welt, in Hoffnung die Menschen stehen auf, bewegen sich und zwar alle gemeinsam und sofort. Die Rechnung ist folgende, wenn 7,5 Milliarden Menschen, jeder ein Plastikteil aufsammelt heute noch, dann haben wir einen Müllberg von 7,5 Milliarden Plastikteilchen und diese von jenen wieder durchsortiert in ein paar Stunden, lässt sich ein großer Teil des Plastik wahrscheinlich sogar recyclen. Und so geht es weiter mit Bäume pflanzen, die wir heute mehr denn je brauchen werden, um der Erde und dem Orbit zu helfen, sich zu regenerieren, denn ein Baum produziert nicht nur Sauerstoff, er frisst sozusagen Radioaktivität einfach weg, Baum gegen Gift ist das Motto. Sonst werden wir bald alle sterben, mit Erde und Orbit. Diesbezüglich, wie gesagt, weg mit naturfeindlicher Hightech, klar irgendeine Technik überlebt irgendwie irgendwann, nur wir Menschen sind dann auf jeden Fall schon tot, alle und dann auf jeden Fall MITEINANDER, ohne Ausnahme, leider auch hier! Selbst vernichtet und die Erde eventuell komplett mit Orbit ebenfalls! Ein Freund sagte in Gesprächen diese Monate jetzt immer das weise Wort: "Der Mensch hat sichs v e r g e i g t ." Das Gute daran, war der Gamma-Scout, der dabei herauskam (Geigenzähler) ...als gute Investition um sich klar zu werden, welche Gefahren heute in den Raum gestellt werden seitens Dritter, in absoluter Gewissenslosigkeit und Unverantwortlichkeit gegenüber seinen arglosen, unwissenden, ausgelieferten Mitmenschen! Das Leben wird ad absurdum geführt, mehr und mehr auf allen Ebenen, witzlos ohne Manieren, ohne Ehre und ohne Anstand und ohne jede Erziehung, keine Haltung hätte meine Mama gesagt (Contenence!)! Leider von so vielen wird ins Leere hinein gelebt. Mit Verlaub, ich möchte niemandem zu nahe treten, aber langsam reicht es mit ALLEM!! Wievioel Grauen ist eigentlich auf dieser Welt unterwegs? Danke für den frühen Tod, den ihr ungewollt sicherlich vielen Menschen, vielleicht auch Tieren, gebracht habt, diejenigen angesprochen, die gegen jedes Leben handeln und keinen Bezug zur Natur und ohne Wertschätzung gegenüber dem Leben sind. Zuletzt müssen dann die Erde und der Orbit daran glauben, or what?! Logisch, wir gehen alle tapfer den letzten Schritt! Ich hoffe, es lesen die Richtigen!°
Gute Ideen braucht der Mensch, dafür ist er geboren, jedoch lebt der Mensch, wie alle Tiere und alles biologische und organische Leben, mit und für diese Erde, deshalb sollten sich hierfür im Positiven auch die Ideen entwickeln und nicht in die Zerstörung richten!!
Der Mensch muss endlich wieder lernen Maß zu halten, auch in der Moderne, in der reichen Welt und alle mitnehmen in eine gesunde Zukunft, in gesunden Grenzen, im Maß der Ordnungsprinzipien zu leben und einfach einmal ohne Hass zu leben, dafür sind die heutigen wirtschaftlichen und politischen Grundstrukturen geschaffen und es obliegt der Erde selbst auszusortieren von Art und Gattungen. So war das immer und so wird es sein in aller Zukunft. Nur Mühe macht den Meister und das Leben erfordert den Meister im Menschen, wenn er sich über alle und jedes stellt, dann sollte er als gutes lebendiges Beispiel vorangehen. Noch sind wir keine Cyborgs und auch keine Androiden, schon gar nicht werden wir zu Robotern in der Zukunft, denn die machen das dann alles ganz ohne uns und vielleicht sogar friedlicher als der ewig hassgetriebene, rachsüchtige, oftmals pervertierte, insbesondere akufrausch- und konsumsüchtige, fressgierige heutige MENSCH all around! Sorry, seht in den Spiegel und geht selbst mit euch ins Gericht, fragt euch, wer ist Schuld und immer auf das eigene Spiegelbild zeigen, denn es steht nicht das Gegenüber ein. Es heisst cogito ergo sum, ich denke, also bin ich - gleich so sagt man erkenne dich selbst, DANN erkennst du Gott. Das bedeutet, der Mensch muss in sich gehen und nicht wild herumtanzen, basteln, oder ständig sich selbst behaupten, ausartend in grenzenlosen Anmaßungen.
Jeden Tag bete ich für unsere Erde, ihr Überleben einzig zählt für alles Leben was wir überhaupt kennen, dies in aller Wertschätzung ob der kleinen Dinge, die einem natürlich begegnen.
Ich bete also täglich für unsere Schöpfung und ich hoffe sehr, dass jetzt niemand mehr darüber blöd oder dumm lacht, sondern alle jeden Tag für unser Leben und Überleben beten werden, jeden Tag um 09:00h morgens im kurzen stillen Gedenken und abends vor dem Einschlafen in guten Erinnerungen an diese Welt in ihren kleinen naturgegebenen schönen, zauberhaften Dingen.
Jeder von uns hat nur ein Leben hier und wenn es mit der Wiedergeburt nicht klappt, da aller Lebensstoff und alle Regularien zerstört sind und werden, sollte wenigstens hier auf Erden für die schönen Momente, die jeder von uns schaffen kann im Guten, ein Andenken der Menschheit im Guten übrig bleiben im Zeitgedächtnis des Universums ferner Galaxien in ihrem möglichen Überleben, wenn der Mensch hier alles komplett, bis in den Orbit hineinreichend schon lange alles zerstört hat (sich selbst mit natürlich).
Mit freundlichen Grüßen und in Weiterleitung an alle Mitglieder der Vereinten Nationen für ein einigermaßen friedvolles, naturgegebenes, wertschätzendes Miteinander zur/in Kontrolle unser Welt, unter Einsatz aller Mittel, zur Änderung und Vermeidung solcher Übergriffe fremder, unerlaubter Nutzung und demgemäß Missbrauchs entgegen allen unverwirkbaren alten zugehörigen Verträgen zum Welterbe/Weltkrone de Rothschild, an den Sicherheitsrat der Europäischen Union, in derzeitigen Vorsitz und Leitung der Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, Frau Dr. Angela Merkel. Mit Bitte auch um Mitteilung, auch an den einzigen Hauptverwalter in Europa Welterbe de Rothschild, David de Rothschild und Queen Elisabeth II Königreich England. Prinzessin de Rothschild, einzige Erbin und erbrechtliche Namensträgerin als einziges, lebendiges Königskind und Erbin Weltkrone de Rothschild Europa-Welt-Erbe Prinzessin Weltkrone Thanée Philippine de Rothschild Queen Georgia IX King George V United Kingdom United Nations, u. a., w. v. Tahnée Pascale Hölscher-Mönnich (Id.) Dekret europe-branding.com sofort rechtswirksam, 29.09.2020 / Telefaxe und E-Mails versendet / Anfrage und Nachfrage, Feststellungen unter Fotovorlage zur Beweiskraft, zu dem Ist-Stand heute unserer kleinen schönen alten bunten Welt (altgemacht in Kurzzeit!)!!



Fotos 2020
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81*
DSCN0005.JPG
DSCN0007.JPG
DSCN0088.JPG
DSCN0117.JPG
DSCN0140.JPG
DSCN0141.JPG
DSCN0142.JPG
DSCN0188.JPG
DSCN0200.JPG
DSCN0206.JPG
DSCN0207.JPG
DSCN0208.JPG
DSCN0210.JPG
DSCN0280.JPG
DSCN0287.JPG
DSCN0297.JPG
DSCN6541.JPG
DSCN6877.JPG
DSCN6880.JPG
DSCN6885.JPG
DSCN6895.JPG
DSCN6896.JPG
DSCN6901.JPG
DSCN6970.JPG
DSCN6974.JPG
DSCN7203.JPG
DSCN9547.JPG
DSCN9549.JPG
DSCN9551.JPG
DSCN9555.JPG
DSCN9573.JPG
DSCN9582.JPG
DSCN9583.JPG
DSCN9592.JPG
DSCN9595.JPG
DSCN9613.JPG
DSCN9657.JPG
DSCN9784.JPG
DSCN7989.JPG
DSCN9826.JPG
DSCN9827.JPG
DSCN9828.JPG
DSCN9830.JPG
DSCN9836.JPG
DSCN9847.JPG
DSCN9848.JPG
DSCN9853.JPG
DSCN9859.JPG
DSCN9860.JPG
DSCN9862.JPG
DSCN9872.JPG
DSCN9877.JPG
DSCN9991.JPG
DSCN4729.JPG
DSCN4737.JPG
DSCN4738.JPG
DSCN4739.JPG
DSCN4740.JPG
DSCN4741.JPG
DSCN4742.JPG
DSCN4743.JPG
DSCN4849.JPG
DSCN4844.JPG
DSCN4853.JPG
DSCN4864.JPG
DSCN4880.JPG
DSCN4889.JPG
DSCN4978.JPG
DSCN4918.JPG
DSCN4919.JPG
DSCN5058.JPG
DSCN4772.JPG
DSCN4773.JPG
DSCN2693.JPG
DSCN2640.JPG
DSCN2667.JPG
DSCN2548.JPG
DSCN2545.JPG
DSCN4316.JPG
DSCN4318.JPG
DSCN4319.JPG

Gottes Hand findet die Übeltäter!Orbit for ever!

Unser Leben das Orbit, unsere Geburtsstätte, unsere Sonnengalaxie und ihre Stoffe, wie Plasma-Nebel, Fixsterne und Sternenhaufen,
sowie zugehöriges Sphärenmaterial aller Sphären und deren Feinstoffe, wie unser Blut und unsere Adern, unsere Organe, alles im Maß und Ordnung, sowie an seinem Bestimmungsort, jedes Leben, alles Feinstoffliche, hat seinen Platz und es gibt keinen Zufall hier! ...der Orbit ist der Ursprung allen Lebens gestern, heute, morgen und übermorgen!!
Der Mensch geboren aus Sternenstaub, die Erde vor 4,5 Milliarden Jahren geboren aus unserer Sonnengalaxie und ihr zugehöriger Erdenmond etwas später aus der Erde selbst geboren...
Das ist das Schöpfungswerk, unser Geschenk, aller zugehöriger weiterer Planeten im inneren und äußeren Magnetumfeld,
verbunden alles zusammen in einer Galaxie, unserer Sonnengalaxie und Umgebung jeweils alle Planeten, sowie die Galaxie mit einem Gravitationsnetz und in magnetischen photosphärischen Ionenfeldern, wie unsere Haut, wie ein aktives und lebendiges Organ.
Alles zusammen wiederum eingebettet im weiten Universum unendlicher Galaxien, vieles noch unerforscht. In einer schöpferischen Kraft geboren von etwa 200 Milliarden Atombomben. Zerstört man den Orbit, zerstört man irreversibel unseren Anspruch auf ein gesundes natürlich bedingtes Leben, unser Erdenleben in Natur Gott gegeben in der Schöpfungskette, fantastischer Natur, in filigraner Vielfalt, in Einheit der Arten und Gattungen und Buntheit, wie ein Maler mit Liebe ein Bild gemalt.. und alle Plasma-Nebel des Orbits haben ein Gesichtchen, weil wir so das Leben erkennen können, alle biologischen, organischen Gattungen erkennen Gesichter, das ist naturgemäß so gemacht, um das Leben zu erkennen, zu beschützen, zu bewahren, Partner und Freunde und andere treue Begleiter zu finden (Haustiere, Nutztiere..) und genauso schweben und segeln Plasma-Nebelchen durch das All, in einem Werden und Vergehen der Stoffe, wie genetisches Material, hochenergetisch (wie der Mensch selbst) und alles in einem Herzschlag gebunden (Herzschlag des Urknalls!). In ständer Wiederkehr im Kreislauf des ewigen Lebens. Das wussten schon die Mayas, die alten königlichen naturbehafteten und verwurzelten Ur- und Naturvölker, so auch die Indianer (u. a.). Leben und lieben und achten wir unsere Erde in ihrer Natur, es ist das größte Geschenk, was man auf Erden bekommen kann!


Hubble*NASA

Unsere Weltraumteleskope und Observatorien, hier wird mit viel Mühe und Liebe zur Sache stundenlang der Orbit beobachtet...






DAS UNIVERSUM UNENDLICH WEIT UND WUNDERSCHOEN, DER WACHTURM UND DAS LICHT UNSERES LEBENS

Das Universum ist nichts für billige Drohnen-Plasma-Sternen-Plasma-Nebel-Sauger!!
Hochenergetische Gammastrahlung ~ Energiezentrum des Orbits, durch alle Sphären, in Form von Plasmanebel und weiteres Orbitmaterial
(Radioaktivität des Orbits, weil alles lebt in Feinstofflichkeit und alles Leben in allen Sphären und in seiner Form,
in allen Arten und Gattungen des Lebens begriffen,
gewisse natürliche, meist geringere Radioaktivität in seiner Sphäre und Umgebung birgt
, gebunden als Antrieb in der Kraft wie ein gemeinsamer Herzschlag alles im Universum somit verbindet (Auge Gottes geht Hand in Hand mit seiner Schöpfung) = Plasma ist Antrieb des Lebens, deshalb der Urstoff des Lebens genannt. Im Normalfall alles in seinem Maß und Ordnung gebunden an seinem jeweiligen Ort in seiner Form und Gestalt
der Schöpfung und als Geschöpf dessen, alles sichtbar im Rhythmus sich bewegend, wie ein kleines Rädchen in einem Uhrwerk, so im funktionierenden abgestimmten System der natürlich gegebenen Weltordnung! Ein fantastisches Kunstwerk... Die Schönheit dieser Welt




Schützt unser Leben, beschützt unser Weltall, unsere Sonnengalaxie!!! Die schwarzen Löcher sind kein Feind (Bild direkt oben), nur sinnvolle schützende Mülleimer für das Ende..so bleibt ein Rest noch am Leben, sollte der Mensch total ausflippen irgendwann und auch die vor sich hin schwebenden Plasma-Orbit-Nebel sind keine Feinde, nur das Material für neues Leben und die Kraft in der Natur will leben, steht für das Leben, es ist ihr Schöpfungswerk! Aber selbst gegen die maßlose Zerstörung durch den Menschen, kann die Natur nicht abhelfen, nicht einmal neue Arten heute mehr erzeugen und kreieren, der Mensch nimmt dem Leben die Energie insgesamt (Sternen-Plasma-Drohnen-Sauger etc.) - sie kann nur noch still warnend aufzeigen (Corona, Sars, Covid, etc.), es geht dem baldigen Ende zu, wenn wir so weiter machen und nicht in unsere natürlichen Grenzen zurück finden! Das sagen auch die Forscher! Das Orbit wird implodieren, oder explodieren, vergehen, wie eine eingestülpte Tüte! Im Nichts vergehen und wir alle so mit, wenn wir uns gegen die Natur stellen aus der wir selbst kommen! Das Wunder aller Natur und alleine in der Natur verankert, wie ein Schiff im Meer seinen Weg findet. Lassen wir es ein Wunder sein, genießen es dabei zu sein und staunen einfach darüber einmal wie Kinder!!
Besser als mit der Natur böse Spielchen zu treiben...

Die ersten Schreibfedern schenkten uns Vögel!!


Sofortiges DEKRET 30.05.2020
SAVE OUR EARTH AND ORBIT!
SAVE OUR RAINFOREST AMAZONAS!
SAVE NATURE OF OUR WORLD!



WORLDHERITAGE

ENTERPRISE/ENTREPRENEURSHIP TO SAVE OUR EARTH! NO ADVENTURE
Danke an alle, die mit wachen Augen die Welt beobachten und Meldungen machen zu ungewöhnlichen Dingen und Geschehnissen, es rettet Leben, mit Mut und Tatkraft! Die Sonne und den Mond kann jeder Mensch überall immer wieder sehen, je nach Stand und Drehung der Erde und Mondzeiten, jedoch überall letztlich auf der Welt sichtbar, darum passt bitte mit auf unseren Himmel auf !
[TPHM Fon 0049 157 560 17 808]