18.07.2019

Eine Schwanenfamilie ihr See... Sommergeschichte 19

Unten einige Bilder 'unserer' Blesshühner am See dieses Jahr mit ihren Jungen, bis sie gejagt und gegessen werden, wohl auch hier im Naturschutzgebiet!
Das geht den Schwänen auch so ab dem 01.09. jedes Jahr, da es modern geworden ist,
wie im Mittelalter wieder Schwäne unter der Hand an Restaurants und Private zu vermitteln und zu essen!!!
Nennt sich dann "königliches Gericht", nach dem Credo "einmal König" oder was geht??!
Habe ich die Tage erst erfahren,
da wir uns überall in der Gegend wundern, wo die ganzen Schwäne hin sind...
als treue Seelen für immer ein Paar (wie bei Störchen)
und eigentlich immer angesiedelt am gleichen See, ihr See und Umland, deshalb Naturschutzgebiet...
Frage mich oft um den echten Natur- und Artenschutz hier in Deutschland und Europa!
Schwäne und Enten sind Vegetarier wie alle Bauern und Jäger wissen, futtern Algen und Gräser! Verstehe auch nicht, weshalb diese Tiere nicht mehr unter Artenschutz stehen...
Alles oder vieles, so auch mit der Natur und in der Natur ist reiner Raubbau, reiner Kommerz und reinste Willkür!!!
Jeder bekommt einen Jagdschein, fast keiner kontrolliert mehr Abschüsse, die Förster können selbst ihr Soll nicht mehr erfüllen,
weil sowieso das ganze Wild abgeschossen oder nur noch als sogenanntes Dammwild in Gehegen gehalten wird, eingepfercht, um für Restaurantketten zu dienen...
Was ist noch echt in dieser Welt, sehr viel ist so seelen- und wertelos in dieser Zeit, sagen auch andere Leute!!
Muss man unbedingt Schwan gegessen haben im Leben um glücklich zu sein? Alles ist so verlogen reihum, mal ein ehrliches Wort auf der Suche nach dem Gewissen im Menschen!?


Klar, wo Menschen gewissenslos agieren, sind Gesetze obsolet oder gar die Gesetzgebung schlicht überfordert!? Damit möchte ich meine Sommergeschichte fortsetzen:

Letztes Jahr haben sich an den nächstgelegenen Seen/Weiher bei Röttenbach/Erlangen einmal plötzlich 200 Schwäne getroffen, versammelt, keiner wusste weshalb und warum. 200 Schwäne!! Was macht der Mensch? Alle Jäger wurden über die Bauern zusammen gerufen und alle Schwäne einfach abgeschossen!! Lustig, oder??
Das mit den Schwänen ist die Geschichte hier in Erlangen und ich war völlig schockiert diese Tage, als ich so etwas zu hören bekam!!! Dachte immer ein kleines Idyll mein See und die Natur in Erlangen! Aber klar, was solls, andere Vögel, die als Zugtiere über die Kontinente dieser Welt reisen, den ergeht teilweise ein ähnliches Schicksal. Da werden z. B. an der Grenze Ägyptens-Afrika entlang Fangzäune aufgestellt und dann werden alle Vögel gegessen. Auf riesigen Märkten werden sie feilgeboten, ob noch lebendig oder gar tot (vorgebraten;)! Also, was sind da 200 Schwäne?! Das ist der teure Tierschutz weltweit! Letztlich augenscheinlich hilflos, die die wirklich um Rechte kämpfen. Dann aber Leuten, die ein paar Katzen haben und vielleicht auch ein paar Jungen dazu, das Leben zur Hölle machen und Kosten treiben!! So erlebt in Nürnberg über Jahre! Und ich bin nicht die einzige, die sowas erlebt! Da wird dann einfach mal ein Mensch verschrien, auf angebliche Gefährdung des Tiereswohl gemacht, auf der Menschen- und Tierwürde herumgetrampelt mit allen Konsequenzen (Tod, Sterben im Heim, Leid..insbesondere der älteren Katzen, die über kein Heim mehr vermittelt werden!), keine humane Kooperation, da wo die Tiere von Haltern gemliebt werden (einfach nur draufhauen, eine ständige Ehrverletzung...so geschehen, unter Nachweisen, w. v.) und sämtliche demokratische Gesetze werden gebrochen in vielen Belangen des gesellschaftlichen Lebens - die zugehörigen Gerichte und Behörden ziehen ja an einem Strang mit, auf Gedeih und Verderb, es bedarf nicht einmal mehr einer vorherigen Ankündigung und Postzustellung, die städtische Behörden-Lobby spielt mit im Kampf gegen einen Bürger und seine Rechte auf freies Leben und Existenz - das ist die heutige gelebte Demokratie! Noch nicht alles und nicht alles überall wird so gelebt, aber es geht kaputt reihum, wer hört und sieht, Stück für Stück! Also wozu wurde Deutschland wieder aufgebaut, wozu wurde das mit der Demokratie überhaupt 'versucht', konsterniere ich heute und frage nicht mehr nach dem Sinn der Sache 'Demokratie'!!



Gestern, nur als eine Begebenheit wieder gegeben, lag ich gegen abends kurz am See mit meinem Liegestuhl;
Da ließ ein Mann doch tatsächlich auf die am Seebadstrand im Wasser entlang gleitende Schwanenfamilie sein High-Speed-Modellboot immer wieder zufahren und amüsierte sich lachend - mit seinen zwei kreischenden, verzückten Kindern umstellt! Was für eine Gaudi (fassungslos)! Weil es mich natürlich total annervte (alleine dieses laute Elektroboot), ich dann darum bat und auch in einem entstehenden Disput aufforderte, dass unverzüglich einzustellen (ich verwies auf die See-Hausordnung des Seebades Dechsendorfer Weiher), wurde sarkastisch von einem kleinen 'Böötchen' gesprochen und ich wurde lächerlich kompromittierend die 'gute Frau' genannt!! Was für eine Ignoranz und Arroganz herrscht mittlerweile überall vor?! Eine andere Familie umgab dann kreischend danach noch die Schwanenfamilie, die leider gar keinen Ruheplatz mehr finden. Ein Schwanenpaar hat eben seinen See als Revier und bleiben dort und sind doch eigentlich auch schön anzusehen, haben aber ihre Tierrechte auf Ruhe und Leben, wie ein Mensch eben auch!! Warum kapieren das nicht alle so?? Klar nur ein See und nur eine Schwanenfamilie - warum sich aufregen, wieviele Tote schreibt die Zeitgeschichte des Menschen an Fauna und Flora, Kriege und Massenmorde?? Was ist dann überhaupt ein Schwan? Was bedeutet ein Baum? Vor geraumer Zeit hatte ich einmal einen Traum, da sah ich die Welt viel kleiner unter einer Kuppel, nur wenige konform wirkende Menschen, man hörte keinen Vogel mehr, selbst den Himmel sah man nicht mehr, nur ein gleisendes weißes Tageslicht, fliegende Autos mit ungewöhnlich leisen aber sehr schnellen hyper Turbo-Antrieb überraschten mich (wurden über Tunnelschächte aus der Erde gefahren, wie kleine Tiefgaregen), mit Fahrern, die kein Mensch mehr waren (habe einen kurz gesehen, eine Maschine, ein Roboter oder Humanoid!), eine Welt mit überirdischen Tunnel-System, ich sah eine Art kleiner Parkanlage, darin sah ich eine kleine Menschengruppe (Mittagspause), zentral gelegene weiß-graue Steinbauten dienten in dieser Kuppelwelt als Unterbringung und gleichzeitig Firmengelände, alles und alle sahen gleich aus, es gab nur eine Art von Bäumen, aber auch die Menschen sahen alle gleich aus. Kein Vogel mehr zu hören oder zu sehen! Alles wurde zentral hochtechnisiert gelenkt und geleitet, der gesamte Tagesablauf richtete sich an großen überall veteilten Digitalfeldern, über die sämtliche Nachrichten von Firmen und auch private Nachrichten liefen. Zumindest hatte nicht mehr jeder ein Smartphone in der Hand! Und es war nur ein ungewöhnlicher Traum!!
Mache mir so natürlich keine Freunde, ich sage deshalb immer mein bester Freund ist der Anrufbeantworter, denn immer wieder, wenn ich den Strom ab und zu ausschalten und wieder anschalten muss, damit alles funktioniert, spricht der Anrufbeantworter mit mir; eine treue Seele, wenn auch Maschine und immer das selbe...aber manche Menschen heute, funktionieren auch nicht mehr wie Menschen!! Es gibt soviel Grausames und Zerstörung! Im Kleinen wie im Großen! Es wird soviel von Verantwortlichen geredet und nichts oder wenig Vernünftiges geschieht! Meine Meinung, die ich hier als Sommergeschichte kund gebe! Kann jeder drüber lachen, ist mir heute schon egal! Warum? Weil das Leben sich lebt und erst nach Jahren unterm Strich alles auf einen Nenner gebracht wird, was daran sich bemisst, wie es dann um die Natur und ihre Gesellschaften drumherum steht. Klar, über das Internet spricht man immer eine Gesamtheit der Massen an, nämlich die Völkergemeinschaft, leider können die Tiere und die Natur als Teil dessen nicht lesen und sich nicht wehren gegen den Raubbau! Allein der Mensch entfremdet sich von seiner Natur und kann womöglich sogar überleben. der Mensch der Zukunft, der kein Gespür mehr dafür hat und es nicht anders kennt!

Wünsche trotzdem allen einen wunderschönen Sommer 19 mit und in der Natur - lebt die Natur, es ist das Einzige was Sinn macht - es ist wie mit einer Katze, die niemals dein Diener, aber immer dein bester Freund sein wird - so auch die Natur, sie ist es wert erhalten zu werden, wenn man eine Ahnung davon bekommt, wie die Welt funktioniert, wenn es die Natur nicht mehr gibt und auch so nicht mehr möglich ist! Es fängt bei einem Schwan an und geht bei einem Baum weiter...das ist ein Lebenprinzip, dem der natürliche Mensch behaftet ist, das letzte Geschenk, die Schöpfung in seiner Vielfalt und Schönheit! Natur ist ein Gefühl, die Verbindung von allem, daran hängt der Mensch, oder er wird sich verlieren, wenn es zerstört ist. Nur ein paar Worte, ein Gedanke. Das Gute ist die Aufgabe im Leben eines jeden Einzelnen, das Böse lebt sich von alleine, es bedarf höchstwahrscheinlich keinerlei Anstrengung. Deshalb ist Leben bewahren und schützen weit schwieriger, als Leben zu töten! Denke mit leben und leben lassen käme man immer weiter immer Leben, so als Grundprinzip zum Erhalt einer Gesellschaft. Zählen heute noch Grundprinzipien generell?? Oder nur noch Scheuklappendenken, jeder ist sich selbst der Nächste sozusagen. Das Leben ohne Sinn, macht keine Arbeit, keine Mühe, keiner trägt die Verantwortung, jeder lacht über sich und alles, als ist es ohne Wert, eine Familie, ein Schwan, ein Name, ein Baum, ein Mensch.
TPHM


Da wo Liebe ist, liegt die Erfüllung im Leben...Habe ich auf einem Spiegel geschrieben gelesen vor zwei Tagen!


aus dem Internet ein suesser Bildfund, echte Tierfreunde!!!
SUMMERTIME 19


Ein See und seine kleine Welt

Erholung liegt in der Natur

eine Ente, die leben durfte bis heute...ein Findelkind aus dem letzten Jahr des letzten überlebenden Schwanenpaars an unserem Dechsi-See



For you
Seefreunde
Schwanen-, Gänse und Entenfreunde, Sommerfreuden, See!

Wie im Märchen...for ever and ever;



Storchenpaar in Fürth/Freistaat Bayern, ehemaliges Königreich, heutiges Hoheitsgebiet Bayern!



MOONFRIENDS;

moontime



Diese Webseite ist zum Gedenken und Erinnerung meiner Familie und da es mir gesundheitlich jetzt immer besser geht (seit dem Unfall 2.9.18 und Folgen daraus bis heute leider!)...Jupiter on the way; next time
London Contract and Declaration 02/04/2019 Leadership Crown England/VA
Princess Thanée de Rothschild © TPHM 2019Crown United Kingdom GB
Impressum/Imprint:
TAHNEE HOELSCHER MOENNICH, Tahnée Pascale Hölscher-Mönnich (Id.)
Postadress: Rudolf-Schiestl-Straße 25; 90765 Fürth/Ronhof Bayern Deutschland
Mobile: 0049 157 560 17 808
Fon: 0049-911-25 36 60 38 Fax: 0049-911-25 39 68 02

Finanzamt Fürth Freistaat Bayern/Tax-Office Fürth Bavaria Germany







ONE

Gedenken Memoriam 2019 Notre Dame








GEORGE

Bilder der Seele aus dem Leben der Krone Englands in Gedenken
in Verbindung der Kirche, unser Glaube an die Welt, das Leben und ihre Ordnung


Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in einem Bild . . .

1971 Inthronisation eines Königskindes aus dem inneren Kreis der Krone mit allen verbundenen Kronen der WeltordnunG

ZUKUNFT












MOI71~IOW19


Hallo, mir geht es wieder etwas besser, mehr und mehr seit Ende Mai...genießt die Sonne!!!



Demnächste kommen noch ein paar Bilder nach aus den letzten Monaten, Fotografien am Dechsi etc.,, . . mein Seefreund Christian sagt immer, du und deine Schwäne und Holger lacht...;;;


Vier Monate hatte ich jetzt nach einer Art von Schlaganfall / kleiner Hirninfarkt, totale Kopf- und Körperschmerzen!!! Hier der erste Tag mal ohne!! Echt heftig manchmal das Leben!



Mini-Mouse auf königlichen Katzen-Sofa