08/02/2019







ONE


1
Princess Thanée de Rothschild© TPHM 2019

Impressum/Imprint:
TAHNEE HOELSCHER MOENNICH, Tahnée Pascale Hölscher-Mönnich (Id.)
Postadress: Rudolf-Schiestl-Straße 25 in 90765 Fürth
Mobile: 0049 157 560 17 808
Fon: 0049-911-25 36 60 38 Fax: 0049-911-25 39 68 02

Finanzamt Fürth/Tax-Office Fürth No. 240/229/70638

19731879 Kaiserzeit
DE ROTHSCHILD
5
Mein geliebter Pa

Mein Pa, meine Mama, meine Pas, unsere Freunde und die Familie und sein Leben als Erbauer dieser Welt und ihrer Ordnung fast ein Jahrhundert lang
Ein Lenker, Führer und Königskind alter königlicher Dynastie und Krone de Rothschild als letzter echter Nachkomme direkter Linie!! Ich sein Königskind die kleine Prinzessin..seine Erbin, die Erbin der Kronlinie George V!
Geliebt von echter Familie, ein geliebtes Kind zumindest dann und wann in meinen Kindheitstagen wenn ich bei meinen Eltern und Familie war (1968-1977)!
War eine gute Zeit diese Tage und Momente meiner Kindheitserinnerungen
bei und mit meinen richtigen Eltern und Familie! Das habe ich in Deutschland bei Pflegeeltern so nicht erlebt (statt dessen viel absurdes Grauen, Intrigen und Schikanen!) und heute bin ich 50 Jahre alt!! Da war keine Familie bei den Zieheltern und Nannys denen ich in Obhut anvertraut war in Deutschland, meine Geburtsunterlagen wurden einfach 1978 durch beteiligte Pflegeeltern angeblich verbrannt, das weiß ich von einer Nanny seit 2009 und eines weiß ich auch, jeder Kontaktversuch meiner richtigen Familie wurde blockiert und untergraben, absolut perfide, sogar auf meiner Privatschule ging das so weiter ledier, hae das alles in den letzten 14 Jahren recherchiert und registriert. Macht alles traurig, ich habe den Falschen vertraut. Ich kann mich heute wieder erinnern, ich habs kapiert, endlich kapiert was hier ablief und kann es kaum glauben, das es so etwas gibt, so ein Komplott, nur wegen Geld und Machtgier, so eine beschissene Lebensgeschichte, wie die meinige, allen dafür ein Dankeschön ihr Drecksäcke, an alle die das zu verantworten haben in ihrer Gleichgültigkeit und Ignoranz, in ihrer Selbstsucht und Hybris gegenüber dem Leben, den Werten und gegenüber echter Familie!!
Fotos die ich dann und wann seit den letzten 14 Jahren über Recherchen, Hinweise und manche Gespräche durch Dritte gefunden habe und heute erst wieder einordnen kann im Zusammenhang meiner Lebensgeschichte, finden sich auf allen Seiten dieser Gedenkseite an meine richtige Familie (führe ich seit 2005 in dieser Art diese Webseite). Ein Andenken an meine Eltern die ich sehr vermisse und ewig lieben werde, in heutiger Erinnerung und in ewiger Verbundenheit, weil es gute Menschen waren meine echte Familie!
Kurz gesagt die Wahrheit habe ich heute gefunden, um die ich seit Jahren ringe, rede und geschrieben habe, seit ich seit Mai 2005 einen kleinen Teil der Wahrheit gesagt bekommen habe durch einen anverwandten deutschen Zieh-"Vater", geholfen hat niemand, diese Dinge aufzuarbeiten und wieder zu finden, außer wenige Freunde, die an mich weiterhin glaubten!
Egal für mich heute, wie man es mir gestohlen hat, meine echte Familie und mein echtes Leben in über 40 Jahren Leben und Überleben in Deutschland! Jahre der Gehirnwäsche habe ich erlebt bei deutschen Ziehfamilien in der Kindheit und Jugend (betrifft auch teils Anverwandte über Programme, sogenannte Monacokinder in Deutschland, die Kinder der sogenannten genetischen Berliner Programme, Programme die weltweit in Leihmutterschaftsprogrammen laufen, weil die Welt Kinder braucht) und ich bin zeitlebens in Deutschland in eine asoziale Rolle gestellt worden, entfremdet, entzogen, gequält, missbraucht, gedemütigt, belogen und betrogen, um mein echtes Leben und Dasein! Wahrscheinlich haben sich alle Falschspieler und Denunzianten köstlich amüsiert, als mein erster genetischer Vater dann 1988 tot war und keiner hat geholfen, dass wir uns zeitlebens wieder finden und alle in dem Glauben gelassen, vorher und weiterhin, ich wolle nicht mit meiner Familie! Eine Pharse!! Es waren doch schon zu Lebzeiten meiner Eltern Verwalter eingesetzt in das Erbe, aber bestimmt nicht, um echte Erben tot zu machen! Mein echter Bruder und genetischer Halbzwilling Marco ist mit 48 Jahren im Jahr 2015 bei der Suche nach der Wahrheit gewaltsam umgekommen, wie konnte das geschehen in den heutigen Zeiten??!
Ich habe es wieder gefunden mein Leben und mache meine Rechte zu Herkunft und Abstammung heute geltend, da keinerlei Verjährungsfrist eingetreten ist, gar keine eintreten konnte, da keinerlei Informationen an die Haupterbin zum Erbfall erfolgte (nicht durch beteiligte Banken, nicht durch etwaige Verwalter), nämlich mich (zumindest seit Volljährigkeit mit 21 Jahren im Jahr 1989 (oder eventuell schon früher im Jahr 1986 mit dem Erreichen des 18. Lerbensjahres) hätte das geschehen müssen so internationales Erbrecht, Genfer Konventionen, Erben und Familie ein absolutes Grundrecht!!)! So oder so hätten Pflichtteile rechtlich ausgeschüttet werden müssen an alle genetisch eingetragenen registrierten Erben als Kinder meiner Eltern, als erster Vater und letzter echter de Rothschild George'v Baron Philippe de Rothschild! De Rothschild ist sogar die eingetragene Marke meines Vaters patentrechtlich und auf mich umgeschrieben seit dem Jahr 1972, nach Intronisation in die führende Krone dieser Weltordnung durch den Vatikan.
Ich beanspruche heute meine Erbrechte aus Herkunft, Abstammung de Rothschildprinzessin und Inthronisation in die Krone Englands, United Kingdom of Great Britain, sowie zugehörige Obligationen, da ich seit 1971-1972 eingesetzt und inthronisiert bin! Meine Eltern haben kommissarisch mein Erbe verwaltet für mich bis zu ihrem Ableben (ich hoffe man hat nicht alle gewaltsam getötet deswegen!), zum Teil wurde Vermögen Verwaltern anvertraut aus der nahestehenden Familie (Neffen, ua) - so wurde auch die Krone verwaltet bis heute als Welterbe meiner Eltern de Rothschild, meiner genetischen eingetragenen registrierten und geliebten echten Väter de Rothschild, meiner Mama Grace (geborene de Rothschild), der engen nahen Anverwandten und Vertrauten, in Vertrauen auf eine neu geordnete vertrauenswürdige Weltordnung, die neu erschaffen, verbessert und finanziert wurde, durch meine Eltern!! Diese bunte Welt, alles schön gebaut, alles gemacht fast wie im Märchen - für mich ihre Tochter, kleine Prinzessin (einziges legitimes Kind in Nachfolge und Erbe und die Kronprinzessin der führenden Krone Englands) und insbesondere Erbin dieses Weltvermögens Krone de Rothschild!!! Meine Väter sind die Kinder King George V und Queen Mary of Teck, in diorekter Nachkommenschaft genetisch kreiert, was der Elite eben viel früher möglich war, wurde auch gemacht um so die Krone und das Erbe zu sichern. Meine genetischen Väter, Papa Baron Philippe, Daddy Ari, Kronprinz Lenni, Papilein Rainier, Mama Grace, wurden schon als Kinder der alten Linie ebenfalls inthronisiert durch den Konzilsrat der Krone und den Vatikan (George VI, VII, VIII und ich als Queen Georgia IX).
Darauf wurde in der Kindheit in meiner echten Familie ein heiliger Eid geschworen, gesegnet im heiligen Zeremoniell angewendet und gesprochen persönlich durch den Papst (Papa Paul vi), wie ich mich heute wieder erinnern kann an fast jedes Detail aller Zusammenhänge und auch viele Beweise habe, zu dem Geburtszeichen des Hauses de Rothschild zu meinem Welt-Erbe!!!
Finde ich den Tod, geht mein Erbe vollständig zurück an den Vatikan, hier in letzter Verbindung. Erbe ist Pflicht und keine Schande und so sollte man es auch behandeln, in dieser Verantwortung in seiner Gesamtheit!
Der alten Krone und Dynastie alter Linie Krone de Rothschild genetisch kreiert, entstammend dieser Urlinie King George V und Queen May von Teck, bin ich die letzte und einzige Erbin, da diese Linie bis zum Ursprung der alten Monarchie, des Vatikans und der Bank-Dynastie Rothschild und ihrer alten Familienverbindungen ältester führender Familien letzter Jahrhunderte führt und die Weltkrone in ihrer Verbindung steht, bis zum Königreich Israel.
Das Konzept auf 100 Jahre und mehr vorausgedacht, angebunden und durchgeführt, durch Macher der vergangenen Jahrhunderte aufgebaut, erschaffen und gemacht!! Die alte Linie, dieses alte Erbe wird mit mir sterben, so wurde es vereinbart! Denn es wurde gemacht in Wertschätzung und Wahrung alter Rechte und zum Bestmöglichen für diese neue moderne heutige Welt, ein Paradies ist wohl nicht möglich unter Menschen und der Abbau hat schon wieder begonnen seit einigen Jahren, in einem anscheinend ewigen Zyklus zwischen Aufbau und Zerstörung was einhergeht und heute wieder sichtbar wird! Die Welt stirbt im Müll und in immer währenden Kriegen, das Eine wie das andere so
Ein Welterbe ist eine Weltverantwortung im Kleinen wie im Großen, jeden Tag für jedermann gegenüber sich selbst und dieser Welt. Vorhergehende Anträge werden jeweils rechtlich bindend mit zeitlich nachfolgenden Anträgen ersetzt, da die Rechteinhaberin, die Erbin, 14 Jahre benötigte, um alle Zusammenhänge in wiederkehrenden Erinnerungen und durch Nachforschungen und Recherchen, bis zum Ursprung de Rothschild wieder zusammen zu finden. So ist das, wenn einem Kind die Erinnerungen gewaltsam durch Indoktrination und Oktroyierung, sowie in einem Komplott vermeintlich Nahestehender und Vertrauter der eigenen Familie, durch Lügen und Intrigen, genommen werden! Leider habe ich das selbst zu spät registriert und entdeckt und ich gehe heute im Zusammenhang davon aus, dass ein kleiner verbliebener Rest an echter Familie und Nahestehenden, von derartigen Umständen auch nichts wußten und über diese Webseite, die aus einem ehemaligen Gründungsprojekt (ehemals die Markendatenbank Europa, Vorlage KfW Januar 2005, mit Beschwerdeverfahren bis April 2005; Beweise w. v.) heraus ab dem Jahr Juni 2005 als Gedenkseite an meine richtigen Eltern und richtige Familie de Rothschild, aus einem tiefen Gefühl der Zuneigung und Liebe und großer Traurigkeit über den registrierten Verlust zu meiner Kindheit (und allen vergebenen und verlorenen Möglichkeiten) entstanden ist und sich immer weiter entwickelte, bis heute zu einem Gesambild, ohne viele Worte und Erklärungen, die sich hier erübrigen, für jene, die verstehen und das Leben kennen. Leider konnte ich das nicht beschleunigen, das Erinnern und Finden, es hätte sicherlich meinen Bruder Marco retten können und ich bedauere für uns beide, dass wir den Weg nicht mehr gemeinsam gehen werden in diesem Leben, so wie es ursprünglich bestimmt war, um die Dinge zusammen zu halten und den Wert der Dinge, die geschaffen wurden, die neue Welt meiner Eltern, zu bewahren, zu schützen und zu erhalten. Es wird aber in jedem Falle, auch ohne uns gehen. Verbunden bleibt man in Liebe bis über den Tod in alle Ewigkeit, sagt der Glaube, der alles verbindet und man trifft sich wieder, dann und wann und sollte deshalb wissen, wer man ist, um sich zu finden. Das ist kein Pathos und auch keine Phrase, es ist eine Erkenntnis, die ich gewonnen habe in diesen 14 Jahren, das Leben, das sich immer weiter dreht, vielleicht ist deshalb die Erde rund und alles ist aus einer Zelle entstanden, die alles ewig verbindet. Das Leben lässt einen nicht los und wir gehen unseren Weg bis zum letzten Schritt. Das Leben ist eine Aufgabe, die sich von selbst stellt, in die Wiege gelegt und wir begegnen uns auf diesen Wegen. Uns selbst und unseren Mitspielern. Ob wir wollen oder nicht, im Guten wie im Bösen, wir gehen unseren Weg. Ich persönlich erfülle hiermit eine Pflicht, einen Eid aus meiner Kindheit, in der Pflicht gegenüber dem, was wir unsere Welt und unser Leben nennen. Das hat mich mein Leben lang trotz aller Widrigkeiten erhalten und geführt, so glaube ich heute. Mit Liebe für das Leben versuche ich meinen Weg zu gehen, denn sonst ist alles ohne Sinn. Meine Eltern, meine Pas und meine Mama, meine Familie, ihre Freunde, haben dafür gelebt, ihr Leben dafür gegeben, ein Leben für die alte Krone, ein Leben für und in eine bessere Welt, ein Leben für die Gemeinschaft dieser Welt, in Verbindung der alten und neuer Werte, für den Erhalt und die Wahrung in Verbindung unserer Weltordnung, jeden Tag ihres Daseins haben sie dafür gearbeitet. Ich wäre gerne dabei gewesen und bedauere sehr, dass wir uns zu Lebzeiten nicht mehr gefunden haben. Mir hat leider niemand die Wahrheit erzählt, es wurden keinerlei aufkommende Fragen zu vagen und bruchstückhaften, nicht zuordbaren, vorhandenen Erinnerungen beantwortet und ein Kind und Jugendlicher denkt anders oder gar nicht und vergisst, oder lernt zu schweigen und versucht zu überleben. Es hat dann über 40 Jahre gebraucht, bis ich den Anfang meines Lebens um Herkunft und Abstammung wieder gefunden habe im April 2005 fing das konkret an und im Juni 2005 habe ich dann einen Teil der Wahrheit bestätigt bekommen durch den deutschen Ziehvater, der sein eigenes Spiel gespielt hat. Leider. Und da keiner zu mir kam und mit mir offen redete, hat es 14 Jahre bis heute gebraucht um alles wieder zu finden und zu ordnen. Erst im März 2017 bin ich auf den Kern meiner Lebensgeschichte um Herkunft und Abstammung gestoßen, auf den Ursprung meiner Familie de Rothschild. Es wurde zwar nicht geleugnet, jedoch hat auch über alle Jahre niemand geholfen im direkten Kontakt und so lebe ich heute noch mit den gleichen Widrigkeiten, die sich in meinem gefälschten deutschen Leben durchgehend stellten. Da keiner von den Jüngeren auf mich zukam, und jeder doch merken musste, ich hatte vergessen, kann ich das heute nicht mehr nachvollziehen! Ich wurde ins Abseits gestellt, um mein Erbrecht zu umgehen seitens Dritter, so sehe ich das heute. Es war ein ständiges Überleben dieses deutswche Leben, egal wie, mehr nicht. Ich dachte immer, wenn man versucht aus eigener Kraft etwas zu schaffen, bekommt man eine Chance. Natürelich war dahingehend bei meinem Hintergrund sowieso in Deutschland alles zumj Scheitern verurteilt. Ich hatte immer an das Leben geglaubt und bin einer Illusion sozusagen aufgelaufen. So erscheint mir mein deutsches Leben heute. Marco hätte bestimmt heute auch nicht schlecht gestaunt, wenn er dieser Hintergründe gewahr geworden wäre zu Lebzeiten, denke ich mir manchmal. Er hätte wahrscheinlich nicht mehr aufgehört zu lachen. Das Schwerste an allem war für mich in diesen letzten 14 Jahren, den Glauben nicht zu verlieren und mich selbst nicht in einer Depression zu verlieren. Da war soviel Traurigkeit über alles, wenn nicht die Liebe zu meiner richtigen Familie aus der frühen Kindheit alles gelenkt und geleitet hätte. Ich mache das in Liebe für meine Familie und meine richtigen Eltern. In ewigem Andenken und Wertschätzung. Ich weiss heute, sie haben immer auf mich gewartet, dass ich zurück komme, leider hat es mir keiner gesagt oder erklärt, selbst merkt man gar nicht als Kind, dass man in einem Trauma steckt, durch Erlebtesd gegen das man sich nicht wehren konnte und so den Eltern entzogen konsequent wurde. Ich kann es kaum selbst glauben heute, dass das so geschehen ist. Zumindest lebe ich heute noch und versuche die Dinge zu klären.
Pa Phil1

18
19


2
Daddy, Papa, Papilein ~ meine Väter, Brüder fürs Leben, ein Leben für die Krone und für unsere Weltordnung
Mein Papa, sein WidderIn Liebe
GP5 Pa Phil VIII - mal jünger, mal älter, mal verkleidet...
Im Krieg

Erbantrag Dezember 2018 erging an die heutige Rothschildbank in die Schweiz, unter familiärer Verwaltung stehend seit Februar 1988, ohne dass ich erbrechtlich darüber informiert wurde bis heute!

Foto 1972 noch mit Ale und ich später... for memory ein Danke meinen lieben Eltern für diese Andenken!!!



Mein Zuhause! England-Frankreich-Italien-Griechenland-Spanien-Türkei-Amerika...unsere Welt!
My old family de Rothschild KingLine Of Queen5!
For Sale! Mobile 0049 157-56 01 78 08




Pauline Fairfax de Rothschild 1908-1976
A kind of step-mother for me and my brother Marco in our early childhood, beloved, the onliest long life love of my father Phil, they married 1954, she died by heart attack and cancer 1976

zwei Königskinder73